Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Mareike Peters gewinnt DM-Bronze
Mareike Peters konnte sich über Bronze freuen (Foto: CarminaRo)
Ostfriesische Nachrichten / MÜ - Bei ihren ersten Auftritten in der Frauenklasse hinterließ die 20-jährige Sprinterin Mareike Peters (TSV Bayer 04 Leverkusen) einen starken Eindruck. Schon bei den ersten Starts der Hallensaison überzeugte die ehemalige Georgsheiler Athletin mit ausgezeichneten Resultaten. Jetzt wartete die antrittschnelle frühere Deutsche Schülermeisterin gleich mit zwei persönlichen Bestleistungen auf.
Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Karlsruhe lief Peters die 200 m in 24,43 Sekunden und verbesserte ihre Vorjahresresultate um mehr als eine halbe Sekunde. Zwar reichte diese Zeit noch nicht fürs Finale, aber die Leistungskurve zeigt nach langer Durststrecke mit gesundheitlichen Problemen steil nach oben.
Das bestätigte Peters auch am zweiten Wettkampftag über die 60-m-Sprintstrecke. Nach 7,64 Sekunden als Vorlaufdritte, steigerte sie sich im Halbfinale noch einmal. 7,61 Sekunden wies die Elektronik für Peters aus, erneut ein persönlicher Rekord. Am Ende fehlten lediglich acht Hunderstel Sekunden für einen Platz im Endlauf. Dennoch musste Mareike Peters nicht ohne eine Medaille die Karlsruher Europahalle verlassen. Mit dem Leverkusener Sprintquartett gewann die Juniorin in der 4 x 200-m-Staffel Bronze für den Werksclub.nike air jordan pas cher , nike shox pas cher , sac à main longchamp soldes , longchamp soldes , louboutin femme pas cher , louis vuitton pas cher


[3531]
Ergebnisse
Termine