Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Ossiloop Sieger stellt sich niedersächsischer Konkurrenz
Ossiloopsieger Stefan Immenga
LS - 22 ostfriesische Läufer machen sich am kommenden Sonntag auf den Weg nach Wolfenbüttel zu den Bremer und Niedersächsischen Landesmeisterschaften über 10km.  Ausgeschrieben ist die Strecke für die Jugend, Männer, Frauen sowie die Seniorenklassen. Stefan Immenga vom SC Dunum, Ossiloop Sieger und Anfang des Jahres zum OZ Sportler des Jahres  gewählt, stellt sich der Konkurrenz bei den Männern.Mit 14 Athleten stellt der VfL Germania Leer das größte ostfriesische Aufgebot. Die Brüder Jan-Gerhard und Heinz- Helmut Onken stellen sich zusammen mit Martin Larsen Ornfjord bei der A Jugend der Konkurrenz und wollen vor allem in der Mannschaftswertung überzeugen.
Dieses möchte auch die B-Jugend Mannschaft mit Wilko Heitkötter, Dennis Meyer und Mirko Schneider. Die drei wurden vor wenigen Wochen norddeutscher Meister mit der Crosslauf Mannschaft. Bei den Männern bilden Jan Waschkau, Gerd Wolzen und Jens Dirksen eine Mannschaft. In den Seniorenklassen vertreten den VfL Georg Feldiek (M50), Hermann Koenen, Gerhard Onken (beide M55) und Franz Albers (M65). Frauke Bronn geht bei der weiblichen Jugend B an den Start.
Den TV Norden vertritt eine Mannschaft der weiblichen Jugend A. Marina Barkhoff, Sabrina Hoffmeister und Martina Rückbrod gehen über die 10km Distanz an den Start. Der TuS Weener stellt ebenfalls drei Aktive zu den Meisterschaften. Matthias Freese geht in diesem Jahr erstmals bei den Männern an den Start. Tammo und Hauke Köller laufen bei der Jugend mit.
Arnold Romanowski vertritt die LG Ostfriesland bei den Senioren M60.sac louis vuitton pas cher , longchamp pliage pas cher , louboutin pas cher , nike air jordan pas cher , sac à main longchamp soldes , nike air force 1 pas cher


[3964]