Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Ostfriesen überzeugen in Wolfenbüttel
Marina Barkhoff gewann bei der weiblichen Jugend A
LS - Mit vier Titeln und zahlreichen weiteren guten Leistungen kehrten die ostfriesischen Läufer von den Bremer und Niedersächsischen Landesmeisterschaften über 10km aus Wolfenbüttel zurück. Erfolgreichster Verein war der VfL Germania Leer, der bei der männlichen Jugend A und B in der Mannschaftswertung  jeweils siegreich war.
Bei der A Jugend liefen Martin Larsen Ornfjord, Jan-Gerhard Onken und dessen Bruder Heinz-Helmut zusammen 1:53,04 Stunden. Ornfjord bewältigte die Strecke in  36:15 Minuten und belegte zudem in der Einzelwertung Rang vier. Jan-Gerhard kam als Neunter ins Ziel, Heinz-Helmut wurde 13.
Auch die männliche Jugend  B gewann die Mannschaftswertung. Dennis Meyer, Wilko Heitkötter und Mirko Schneider liefen zusammen 1:53,06 Stunden und siegten mit knapp einer Minute Vorsprung vor dem Team vom SV Lemwerder. Meyer gewann zudem noch die Silbermedaille im Einzelrennen. Er schaffte die 10km in 36:07 Minuten. Heitkötter wurde Fünfter (37:30), Schneider wurde 13. Die Brüder Tammo (Jugend A, 36:46 Minuten) und Hauke Köller (Jugend B, 39:51) vom TuS Weener belegten in diesen Rennen die Ränge fünf und zehn.

Einen dreifachen Erfolg feierten die A Jugend Läuferinnen vom TV Norden. Die drei Ostfriesinnen machten den Titel unter sich aus, den letztlich Marina Barkhoff nach 41:34 Minuten gewann. Zweite wurde Martina Rückbrod (42:22), Dritte wurde Sabrina Hoffmeister (44:39), die eigentlich noch in der B Jugend startberechtigt ist und nur für die Mannschaftswertung bei der älteren Konkurrenz an den Start ging. Die drei gewannen folglich auch unangefochten die Mannschaftswertung. Der Konkurrenz bei den Männern stellte sich der letztjährige Ossiloop Sieger Stephan Immega vom SC Dunum. Es schaffte die 10km Distanz in 32:15 Minuten und wurde damit Dritter. nike air force 1 pas cher , sac a main louis vuitton , air jordan pas cher , sac longchamp , louboutin femme pas cher , sac à main longchamp soldes
Der Titel ging an den Braunschweiger Embaye Hedrit, der zehn Sekunden schneller als der Ostfriese lief. Bei den Senioren überzeugte Arnold Romanowski von der LG Ostfriesland. Er wurde mit 40:08 Minuten Vizemeister in der Altersklasse M60. Franz Albers (M65) vom VfL Germania Leer schaffte die Distanz in 42:52 Minuten und wurde Fünfter. Hermann Koenen (40:07) und Gerhard Onken (41:00), die beide für den VfL in der Altersklasse M50 an den Start gingen, wurden 12. und 16.

[3176]
Ergebnisse
01.01.1970
2
01.01.1970
1
01.01.1970
.