Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Heute wird die 5. Etappe des Ossiloop gestartet
ls - Auf dem Sportplatz in Plaggenburg fällt heute um 19 Uhr der Start zur 5. Etappe des Ostfrieslandlaufs.
Das große Feld der etwa 1000 Ossilooper läuft ins Harlingerland und erreicht den Landkreis Wittmund. Nach 11,8 Kilometern ist
das Tagesziel in Dunum-West erreicht. Für viele Läuferinnen und Läufer ist dieser Streckenabschnitt das landschaftlich schönste
Teilstück des Ossiloops.Führende bei den Frauen: Inga Jürrens
Baumaßnahmen bei Ogenbargen sorgen dafür, dass eine kurze Sandpassage zu belaufen ist. Danach
ist es dann vorbei mit dem Ausbau des Ostfriesland Wanderweges - Natur pur ist angesagt. “Es wird auf jeden Fall schwierig”,
warnt Cheforganisator Klaus Beyer. louboutin femme pas cher , sac louis vuitton pas cher , longchamp soldes ,
Im Bereich des Tagesziels werden die Ossilooper wie in den Vorjahren vom Posaunenchor Dunum empfangen. Die Landfauen-
gruppe kredenzt auf einer großen Tafel echten Ostfriesentee. Bürgermeister Reents wird nicht nur die Läufer in seiner Gemeinde
begrüßen, sondern auch Teilnehmer der Gesamtwertung auszeichnen. Der Schirmherr dieser “Harlingerlandetappe” ist der Landrat
des Landkreises Wittmund, Henning Schultz. Er wird ebenfalls den Zieleinlauf in Dunum beobachten und die Läuferinnen und
Läufer begrüßen. “Bleibt zu hoffen, dass es trocken ist, so dass die Ossilooper den traditionell netten Empfang in Dunum genießen können”, sagt Beyer.
Mit der Einführung der “roten Startzone” beim letztjährigen Ossiloop ist das Gedränge um die besten Startpositionen aufgehoben
worden. In diesem Jahr gab es die Einteilung in zwei weitere Startgruppen, eine “grüne” und “blaue” Startzone. “Das hat sich bewährt und verhinderte das Gedränge am Start”, bilanziert Beyer.
Vor dem Start in Plaggenburg wird es auf dem Sportplatz am Eintrachtweg ein 10-minütiges Aufwärmprogramm durch Frank Ufkes
von der AOK Aurich geben.
Tagesläufer können sich noch bis 18.45 Uhr auf dem Sportplatz in Plaggenburg in die Teilnehmerliste eintragen lassen. Der Start
erfolgt pünktlich um 19 Uhr zum 11,8 Kilometer langen Teilstück ins Harlingerland.


[2221]