Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Andrea Bunjes hofft auf frühe EM-Norm
Kann Andrea Bunjes am Wochenende schon jubeln?
KJ - Die Halleschen Werfertage haben ein lange Tradition. Beim größten und wichtigsten Werfertag in Deutschland stellen sich auch an diesem Wochenende zahlreiche nationale und internationale Stars der Konkurrenz. Das Meeting in der Saalestadt gilt in allen Wurfdisziplinen als Normwettkampf und somit als Qualifikation für internationale Meisterschaften.
Auf eine frühe Normerfüllung für die Europameisterschaften in Göteborg hofft auch Hammerwerferin Andrea Bunjes. Die gebürtige Neuburgerin geht nach ihrem Wechsel vom SV Holtland in dieser Saison erstmals für die LG Eintracht Frankfurt auf Weitenjagd. Neben der gesamten deutschen Spitze sind mit der Kubanerin Yipsi Moreno und Olga Kusenkowa aus Russland zwei der weltbesten Werferinnen der letzten Jahre am Start. Aus deutscher Sicht hat  bisher lediglich die Olympiavierte Betty Heidler (Frankfurt) die geforderte EM-Norm (69,50 Meter) überboten. Aber auch Andrea Bunjes kann man an diesem Wochenende einiges zutrauen. „Andreas Technik ist derzeit relativ Stabil, lediglich beim Abwurf gibt es noch kleinere Probleme“, erzählt Heimtrainer Klaus Beyer. „Wenn sie dies in Halle abstellen kann, wird sie die Norm sicherlich überbieten können.“ louboutin pas cher , sac louis vuitton pas cher , nike shox pas cher , jordan pas cher , sac à main longchamp pliage pas cher , longchamp pliage
Auch Daniela Pohl vom SV Holtland hofft auf weite Würfe mit dem Hammer. Für die A-Jugendliche geht es in dieser Saison um die Norm für die Junioren-Weltmeisterschaften in Peking. „Ich traue ihr durchaus Würfe über 55 Meter zu“, sagt Trainer Klaus Beyer. Vereinsgefährtin Mareike Nannen fährt ohne jeden Druck nach Sachsen-Anhalt. Nach überstandener Verletzung gilt die diesjährige Deutsche Winterwurf-Meisterin im Hammerwurf als Favoritin bei der B-Jugend.

Die Georgsheilerin Melanie Schütte zeigte zuletzt eine bestechende Form. Schon früh schaffte sie im Diskuswurf die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Am Wochenende trifft sie unter anderem auf die Weltmeisterin von Helsinki 2005, Franka Dietzsch vom SC Neubrandenburg. Clubgefährte Sven Bergmann ist nach seiner langwierigen Verletzungspause besonders motiviert. Nach 60,75 Metern bei den Bezirksmeisterschaften will er erneut überzeugen. Nachwuchstalent Derk Peters vertritt ebenfalls die Farben des SV Georgsheil. Der Ostfriese stellt sich der nationalen Konkurrenz im Kugelstoßen und Diskuswurf bei den A-Schülern (M 15).

[2649]
Ergebnisse
01.01.1970
2
01.01.1970
.