Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Norder Bundesliga Mannschaft auf Rang fünf
Die DMM Mannschaft aus Norden landete auf Rang fünf
LS - Die DMM Bundesliga Mannschaft des TV Norden kam beim Finale um die Deutsche Meisterschaft am Sonnabend in Halberstadt mit 21298 Punkten auf Rang fünf. Deutscher Meister wurde die Mannschaft des LC asics Rehlingen, die somit ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigten.
Vor allem den Sprintern und Läufern bereitete das Wetter in Sachsen-Anhalt Probleme. Von starken und drehenden Winden waren die äußeren Bedingungen gekennzeichnet. Trotzdem konnten die Sprinter für die Ostfriesen viele Punkte sammeln. Siewert André sprintete die 100m in 11,23 Sekunden. Für die 200m Strecke benötigte er 22,54 Sekunden. Paul Thieleke-Klein, der in der letzten Woche Bezirksmeister über die 100m wurde, ging diesmal in den Sprungdisziplinen an den Start. Er schaffte im Hochsprung 1,90m, sprang bei Gegenwind 6,54m weit und landete beim Dreisprung nach 13,39m in der Sandgrube.
Durch ihren fünften Rang ist ein Start bei den Meisterschaften im nächsten Jahr so gut wie gesichert, womit die Ostfriesen ihr sportliches Ziel „Klassenerhalt“ sicher erreichten. An den Start gehen dort die besten sechs Mannschaften dieser Saison.      air jordan pas cher , sac à main longchamp soldes , sac louis vuitton pas cher , louboutin femme pas cher , sac longcham pas cher , nike shox pas cher
Die Mannschaft besteht  auch dann wieder aus den erfahrenen Athleten, die ihre aktive Laufbahn bereits beendet haben und nur für den Mannschafts-Wettkampf trainieren und wieder an den Start gehen und den jungen Sportlern, die ab der A-Jugend ins Team kommen.  

[2811]
Ergebnisse