Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Ostfriesische Senioren gewinnen elf Titel
Die Senioren vom MTV Aurich
LS - Mit zehn Titeln kehrten die ostfriesischen Leichtathleten von den Landesmeisterschaften der Senioren aus Verden zurück. Vor allem die Werfer machten bei dieser Veranstaltung auf sich aufmerksam und sorgten für den größten Anteil der ostfriesischen Medaillen.
Erfolgreichster Verein war der MTV Aurich. Alexander Meding und Michael Arjes gewannen jeweils drei Titel für die Auricher. Während Meding (M 30) das Kugelstoßen mit 12,43m, den Diskuswettkampf mit 35,78m und das Hammerwerfen mit 37,67m gewann, war Arjes in der Altersklasse M 35 mit dem Diskus (38,50m), dem Hammer (44,45m) und beim Speerwerfen mit 47,04m erfolgreich. Beide zeigten sich mit diesen Leistungen zufrieden. Titel Nummer sieben für den MTV sicherte sich Mehrkämpfer Ingo Kaun, der überraschend im Diskuswerfen siegte. Er schleuderte in der Altersklasse M 55 die Scheibe auf 32,46m. Im Speerwerfen schaffte er Platz drei mit einer neuen persönlichen Bestweite von 45,52m. Über 100m kam er mit 13,13 Sekunden zur Vizemeisterschaft.
louboutin femme pas cher , nike air jordan pas cher , sac à main longchamp pliage pas cher , sac longcham pas cher , sac louis vuitton pas cher , nike shox pas cher ,               Einen weiteren Titel sicherte sich Michael Mücher vom SV Georgsheil in der Klasse M 45. Er schleuderte den 2kg Diskus auf 39,75m. Zudem belegte er im Kugelstoßen Rang zwei.   
Landesmeister im Hammerwurf der Altersklasse M 75 wurde Edgar Dreger vom SV Holtland. Er schleuderte den 4kg Hammer auf eine neue Landesrekordweite von 37,78m. Zudem belegte er Rang zwei mit der Kugel (10,12m) und Rang drei mit dem Diskus (26,55m). Vereinskameradin Ute Fiedler (W 60) siegte ebenfalls mit dem Hammer und kam auf eine Siegweite von 27,07m.
Wilfried Darmer vom TuS Norderney gewann mit 43,23 Metern den Titel im Speerwurf der Senioren M55.


[2744]