Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Ostfriesen kämpfen in Delmenhorst um Titel
Will in das 100m Finale: Paul Thieleke-Klein
LS - Am kommenden Wochenende gehen 621 Leichtathleten aus 121 Vereinen aus Niedersachsen und Bremen bei den Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und B-Jugend in Delmenhorst an den Start. Mit dabei sind auch 51 Athleten aus 10 ostfriesischen Vereinen. Einige von ihnen können auch im Kampf um die Medaillen eingreifen.   
Im 100m Sprint wird Siewert André vom TV Norden es mit Dauersieger Rainer Schulze (Wilhelmshaven) zu tun bekommen. Paul Thieleke-Klein ist hier nach seinem 10,85-Sprint aus Zeven ebenfalls mit vorne zu erwarten.    Über 400m wird Sören Vöhrs (Norden) als Mitfavorit an den Start gehen. Zusammen mit Patrick Pfingsten und Johannes Peters wollen die drei auch in der 4x100m und 4x400m Staffel überzeugen.       
Roland Isenecker vom TSV Langeoog geht im Diskuswurf aussichtsreich an den Start.Bei den Frauen ist Melanie Schütte mit der Diskusscheibe Favoritin auf den Sieg und Vereinskamerad Sven Bergmann stellt sich mit dem Speer der Männer-Konkurrenz. Im Hammerwurf der Frauen ist die A Jugendliche Daniela Pohl mit der besten Weite gemeldet und auch Christine Nannen (beide SV Holtland) könnte in den Kampf um die Medaillen eingreifen.
Bei der weiblichen Jugend B geht Anna Raukuc von der Emder LG über 100m Hürden als Mitfavoritin an den Start. Über 400m Hürden hat sie in der Meldeliste drei Sekunden Vorsprung und gilt als klare Titelanwärterin. Ebenfalls vorne zu erwarten ist im Hammerwurf der Jugend B die Deutsche Winterwurfmeisterin Mareike Nannen vom SV Holtland.

[3410]
Ergebnisse
Termine