Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Deutsche Topathletinnen springen in Aurich
Ostfriesische Nachrichten - Das Teilnehmerfeld für das 2. RVB-Springen im Stabhochsprung am Donnerstag auf dem Auricher Marktplatz nimmt Konturen an. Neben Olympiateilnehmerin Yvonne Buschbaum (ABC Ludwigshafen) sowie Titelverteidigerin Martina Strutz (SG Dynamo Schwerin) und der Schwedin Marin Rendin (die ON berichteten) liegen weitere Zusagen vor. Mit Anna Battke und Kim Kühnert vom TSV Bayer Leverkusen haben zwei hoffnungsvolle Talente der deutschen Leichtathletik für das Auricher Meeting gemeldet. Begleitet werden sie von ihrer Trainerin, Christine Adams und dem Bundestrainer im Stabhochsprung, Herbert Czingon. Die Anwesenheit des Bundestrainers unterstreicht die Bedeutung des RVB-Springens.nike shox pas cher , sac a main louis vuitton , sac à main longchamp pliage pas cher , air jordan pas cher , longchamp pas cher , louboutin femme pas cher
Komplettiert wird das Feld von Sabine Schulte, Marlen Spielvogel und Julia Hütter sowie Simone Langhirt. Die ehemalige deutsche Hochschulmeisterin Langhirt war bereits im Vorjahr bei der Premiere in Aurich am Start.

Bereits am Mittwoch wird der Anlaufsteg und die Stabhochsprung auf dem Auricher Marktplatz aufgebaut. Donnerstag ab 14.00 Uhr startet das Rahmenprogramm mit einem Training von Leichtathletikschülern aus der Region und einem Wettbewerb im Torwandschießen des Intersport Fachhändlers Oltmanns aus Aurich. Um 17.00 Uhr beginnen die Damen dann mit dem Einspringen. Um 18.00 Uhr wird der offizielle Wettkampf gestartet. Im Anschluss folgt in der Auricher Markthalle die Stabhochsprung-Party mit Live-Musik.

[3240]
Ergebnisse
Termine