Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Masse und Klasse zieht es heute zum 2. Fuchsienlauf
Stefan Immega startet als Favorit beim 2. Fuchsienlauf
Ostfriesiche Nachrichten - Die Premiere im vergangenen Jahr war ein Riesenerfolg. Beim 1. Fuchsienlauf der Gemeinde Ihlow gingen 1132 Läufer auf die abwechslungsreiche Strecke rund um den Ferien- und Sportpark am "Ihler Meer". Wenn heute die 2. Auflage steigt, hoffen die Organisatoren wieder auf reges Interesse in der Laufszene. Die Voranmeldungen deuten darauf hin. "Nach dem großartigen Verlauf 2005 war es für uns selbstverständlich, den zweiten Lauf anzubieten", erklärte Initiator Michael Meyer von der Gemeindeverwaltung Ihlow. Seit Anfang des Jahres bereitet sich das Organisationsteam intensiv auf diese sportliche Attraktion mit einem umfangreichen Rahmenprogramm vor. Unter allen Läuferinnen und Läufern, die sich bis zum 30. Juni angemeldet haben, werden zwei von der Sparkasse Aurich-Norden gesponserte Hubschrauberflüge sowie fünf Flüge in einem Segelflugzeug des Luftsportvereins Ostfriesland Brockzetel verlost. Als Neuheit kann im Vorfeld ein T-Shirt vom 2. Ihlower Fuchsienlauf käuflich erworben werden. Nähere Informationen gibt es auf im Internet (www.fuchsienlauf.de).

Sportlicher Höhepunkt des 2. Fuchsienlaufes ist der 10-km-Lauf, der um 19:30 Uhr gestartet wird. Den Veranstaltern ist es gelungen, den größten Teil der ostfriesischen Läuferelite für dieses sportliche Event zu gewinnen. Der Vorjahressieger und diesjährige Ossi-Loop-Gewinner Stefan Immega von LT Schaffhausener Wald ist ebenso dabei wie die Zweit- und Drittplatzierten des Ossiloops, Peter Steinke und Achim Groenhagen. Am Start sind unter anderem auch die Lokalmatadoren Hermann Fleßner, Onno Ringering, Ralf Bienow und Jan Waschkau. sac à main longchamp soldes , nike air force 1 pas cher , sac a main louis vuitton , jordan pas cher , longchamp pliage pas cher , louboutin femme pas cher
In der Frauenkonkurrenz wird sich die frischgebackene Ossi-Loop-Siegerin Kerstin Lüken von der Emder LG mit der Ossiloop-Siegerin von 2005, Inga Jürrens, ebenfalls von der Emder LG, messen. Wie bei den Männern erwarten die Organisatoren auch hier eine knappe Entscheidung.
Neben den Hauptläufen über 5 (Start 18:30 Uhr) und 10 km wird es auch einen 5-Km-Walking-Lauf geben. Teilnehmen können Walker und Nordic-Walker. Start ist um 17:15 Uhr. Zum Programm gehören auch drei Schülerläufe und ein Bambinilauf. Den Auftakt machen die Jüngsten um 15:30 Uhr. Alle Ihlower Kindergärten haben bereits gemeldet. Es werden rund 300 Kinder am Start erwartet.  Aber auch außerhalb der Gemeinde hat der 1. Fuchsienlauf für Aufmerksamkeit gesorgt. Das zeigen die Anmeldungen", freut sich Michael Meyer über die Resonanz.
Schirmherr der Veranstaltung ist der Bürgermeister der Gemeinde Ihlow, Harm Jürgens. Der Reinerlös ist für den Erhalt der Schwimmbäder in Riepe und Simonswolde bestimmt.

[3326]