Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Heute 18. OLB-Cityabendlauf auf Norderney
1200 Läufer wollen auf Norderney an den Start gehen
Ostfriesischer Kurier - Der OLB-Cityabendlauf des TuS Norderney besitzt längst Kultstatus, entsprechend begehrt sind auch die Startplätze bei der 18. Auflage. Bei 1200 Läufern ist die Obergrenze inzwischen erreicht. Sie werden heute Abend wieder für eine ausgelassene Stimmung in der Innenstadt sorgen. "Da wird auf der gesamten Strecke die Post abgehen", ist sich Manfred Plavenieks, der Vorsitzende des gastgebenden TuS Norderney, sicher. Um 19.45 Uhr werden die Läufer über fünf Kilometer auf die Strecke geschickt. Der Hauptlauf über zehn Kilometer wird um 20 Uhr in der Jann-Berhaus-Straße gestartet. Ziel ist die Winterstraße. Die Mischung ist geradezu ideal: Die Aktiven zieht es in Scharen auf die Insel; etwa 300 auswärtige Läufer übernachten in der großen Turnhalle. Der Großteil macht sich um 23 Uhr auf die Rückreise mit einer Sonderfähre der Frisia, die dann fest in Händen der Langstreckler sein wird. louboutin pas cher , sac à main longchamp pliage pas cher , air jordan pas cher , sac louis vuitton pas cher , nike shox pas cher , sac longchamp soldes

Dazwischen liegt ein weiterer erlebnisreicher Abend auf der Norderney. "Unsere Bevölkerung hat den Citylauf längst lieb gewonnen", weiß Plavenieks. Da werden Stühle an die Straße gestellt, Transparente gespannt und private Wasserstellen eröffnet. Für Stimmung sollen auch die Bigband der KGS und viele Touristen sorgen. "Der Citylauf auf Norderney ist wie der Berlin-Marathon, nur eben etwas kleiner“, schwärmt Jörg Valentin über das Inselspektakel. Während der NTV-Routinier nicht mitmischt, will der Paderborner Philipp Brouwer seinen dritten Sieg in Folge landen. Sein Hauptrivale wird wie im Vorjahr der Nordhorner Klaus Eckstein sein. Der Ossiloopgewinner Stefan Immega stand gestern noch nicht auf der Starterliste. Holger Grigat vom Norder TV gehört zu den ostfriesischen Top-Läufern im Feld. Beim Hauptlauf ist der Rundkurs zweimal zu durchqueren. Dabei sorgt der Abschnitt an der Strandpromenade für einen Blick auf die Nordsee – wenn denn so viel Muße bleibt.

[2652]
Ergebnisse