Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
14 Ostfriesen reisen nach Wattenscheid
Mareike Nannen geht im Hammerwurf an den Start
LS - An diesem Wochenende stehen im Bochum Wattenscheid die Deutschen Jugendmeisterschaften auf dem Programm der Leichtathleten. Mit dabei sind auch 14 Aktive aus 5 ostfriesischen Vereinen.
Auf einen Start verzichten wird Hammerwerferin Daniela Pohl vom SV Holtland, die wenige Tage vor der DM ihre Leistungssportkarriere beendete und in Wattenscheid als Mitfavoritin auf den A-Jugend Titel galt. Ihre Vereinkameradin Mareike Nannen geht im Hammerwurf der B Jugend aussichtsreich an den Start. Die 16-jährige, die bereits im Februar den Titel bei den Deutschen Winterwurfmeisterschaften gewann, hat mit der besten Weite aller Teilnehmer gemeldet und hat berechtigte Medaillenchancen.
400m Hürdenläuferin Anna Raukuc von der Emder LG, die bereits bei der DLV Juniorengala überzeugte, möchte das Finale der besten acht Läuferinnen erreichen und mit einer Bestzeit möglichst weit vorne landen. Sie hat bei der B Jugend mit der viertschnellsten Zeit gemeldet. Vereins- und Trainings-kameradin Lena Schmitz hat ihre Meldung über 400m und 400m Hürden abgegeben, wird sich voraussichtlich aber nur für einen der beiden Starts entscheiden. louboutin femme pas cher , nike air force 1 pas cher , longchamp soldes , jordan pas cher , louis vuitton pas cher , sac à main longchamp soldes

Auch der MTV Aurich schickt zwei Athletinnen nach Bochum. Ann-Christin Junker geht im Diskuswurf an den Start. Wiebke Bültena startet über 800m. Wie Junker gehört auch sie dem jüngeren A-Jugend Jahrgang an. Für beide gilt es einen guten Wettkampf abzuliefern. Das erreichen der Finals wäre für beide ein Erfolg.
Gleiches gilt für Jan-Gerhard Onken vom VfL Germania Leer. Der 18-jährige steht mit seiner 800m Bestzeit von 1:54,61 Minuten im Mittelfeld der 48 Athleten umfassenden Meldeliste. Er möchte im Lohrheidestadion Bestzeit laufen. Das hat sich auch seine Schweseter Griet-.Mara vorgenommen. Sie geht als eine der jüngsten Starterin bei ihrer ersten DM über 1500m an den Start. Für sie gilt es Erfahrung zu sammeln.
Mit ihrer persönlichen Besthöhe von 1,73m hat Mareike Blum (Hochsprung) vom TV Norden die zweitbeste Vorleistung im Feld der 13 Teilnehmerinnen. Die Starterinnen trennen allerdings nur wenige Zentimeter. Auch für Blum ist es der erste Auftritt bei einer DM. Zudem schickt der TVN eine 4x100m Staffel bei der männlichen Jugend B an den Start. Dafür bereit stehen Arne Dittrich, Saarko Eilers, Dennis Nordmann, Erik Salzmann, Wilke Scheutwinkel und Koord Weege.

[2641]
Ergebnisse
Termine