Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Drei Ostfriesen beim DLV-Länderkampf
Anna Raukuc geht in der Staffel an den Start
LS - Während die besten Deutschen Leichtathleten der A-Jugend (U20) Anfang August zu den Junioren-Weltmeisterschaften nach Peking fahren, werden am kommenden Sonnabend die besten Athleten der jüngeren B-Jugend (U18) bei einem Länderkampf in Zittau gegen Polen die Farben des Deutschen Leichtathletik Verbands (DLV) vertreten. Diesem Aufgebot gehören auch drei ostfriesische Athletinnen an.
Mit dabei sind die beiden Deutschen B-Jugend Meisterinnen Mareike Nannen vom SV Holtand und Mareike Blum vom TV Norden. Nannen, die bei der Jugend DM vor zwei Wochen bereits ihren zweiten Titelgewinn in diesem Jahr feiern konnte, wird im Hammerwurf antreten. Blum, die mit 1,77m zurzeit die Deutsche Bestenliste ihrer Alterklasse anführt, tritt im Hochsprung an.
Überraschend für die 4x400m Staffel nominiert wurde Anna Raukuc von der Emder LG. Sie wurde bei den Deutsche Meisterschaften Sechste über 400m Hürden, bewies mit einem 400m-Start in dieser Saison allerdings, dass sie die Strecke auch ohne Hürden beherrscht.    Erfreulich ist, dass alle drei Athletinnen auch nächstes Jahr noch in der B-Jugend startberechtigt sind, aber jetzt bereits zur Deutschen Spitze zählen.
Für die drei wird der Auftritt im Nationaltrikot der erste sein und ist nach den guten Auftritten bei der DM sicherlich der Höhepunkt ihrer noch jungen Karriere. -  


[3870]
Ergebnisse
Termine