Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Drei Ostfriesen reisen zur Mehrkampf-DM
Patrick Pfingsten wird im Zehnkampf auf EM-Starter Pascal Behrenbruch treffen
LS - Drei ostfriesische Leichtathleten machen sich am kommenden Wochenende auf den Weg nach Wesel zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften. Während Patrick Pfingsten und Paul Thieleke-Klein im Zehnkampf an den Start gehen, hat Anna Raukuc von der Emder LG für den Siebenkampf der weiblichen Jugend B gemeldet.
Einige der Mehrkampf-Asse des DLV gehen bei diesen Meisterschaften ebenfalls an den Start, einige verzichten nach einer langen Saison allerdings auf einen Start in Wesel, da sie mit den Europameisterschaften (EM) in Göteborg bereits den Höhepunkt der Saison hinter sich haben. Mit Jennifer Oeser und Pascal Behrenbruch sind aber zwei EM Starter im Einsatz.
Pfingsten startet bei den Männern und wird dort unter anderem auf den Fünften der EM, Pascal Behrenbruch von der LG Eintracht Frankfurt, treffen. Der Frankfurter ist Favorit auf den Titel und hat als einziger Teilnehmer mit mehr als 8000 Punkten gemeldet. Für Pfingsten steht im Vordergrund einen guten Zehnkampf zu absolvieren und die 7000 Punkte Grenze zu überbieten. Im letzten Jahr verfehlte er dieses Vorhaben zwar, wurde mit 6802 Punkten allerdings guter Siebter.
sac longcham pas cher , sac a main louis vuitton pas cher , louboutin pas cher , nike air force 1 pas cher , sac à main longchamp pliage pas cher , jordan pas cher ,               Paul Thieleke-Klein, der bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Papenburg seinen ersten Zehnkampf absolvierte, konnte sich mit 6528 Punkten gleich für die DM qualifizieren. Nach der Junioren DM am vergangenen Wochenende ist diese Meisterschaft bereits die zweite DM innerhalb weniger Tage für den Norder. Er geht im Zehnkampf der Junioren an den Start. Vor allem in den Sprintdiziplinen wird der 20 jährige Punkten. Der ehemalige Weit- und Hochspringer hat sich in diesem Jahr im Schnelligkeitsbereich enorm gesteigert und ist über 100m bereits bei 10,85 Sekunden angekommen. Der Ostfriese wird zudem auch in den Sprungdisziplinen wichtige Punkte sammeln können.
Anna Raukuc, die in diesem Jahr über 400m Hürden für aufsehen sorgte und im kommenden Jahr auch dem Bundeskader angehören wird, geht bei der weiblichen Jugend B an den Start. Raukuc war in den vergangen Jahren oft als Mehrkämpferin bei Deutschen Meisterschaften am Start und wagte im vergangen Jahr den erfolgreichen Wechsel auf die Langhürden. Sie hat mit 4760 Punkten gemeldet. Für sie ist diese DM das letzte Highlight der zuende gehenden Saison.

Meldeliste


[2915]
Ergebnisse