Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Ostfriesen siegen mit NLV-Team in Lübeck
Lena Saathoff ging mit Kugel und Diskus in den Ring
LS - Fünf ostfriesische Leichtathleten hatte der niedersächsische Leichtathletik Verband (NLV) für den Vergleichswettkampf gegen die norddeutschen Verbände am vergangenen Wochenende  nominiert. Das NLV Team konnte sich dabei in Lübeck gegen die Konkurrenzteams aus Bremen, Hamburg, Schleswig Holstein, Mecklenburg Vorpommern und Berlin durchsetzen.
Mit einem Sieg über 1000m sorgte Oliver Nauermann vom TV Norden für die beste Punktausbeute an diesem Tag. Der 15-Jährige konnte sich dabei über eine neue Bestzeit über die zweieinhalb Stadionrunden freuen. Er ließ mit 2:37,17 Minuten sämtliche Gegner hinter sich.
Im Wurfbereich waren mit Derk Peters vom SV Georgsheil und Renke Broer von Fortuna Wirdum ebenfalls zwei Schüler im Einsatz. Peters (M15), in der vergangenen Woche DM Vierter im Blockwettkampf, kam mit der Kugel auf 15,40m und belegte in dieser Disziplin Rang drei. Der ein Jahr jüngere Broer (M14) kam mit der 4kg schweren Kugel auf eine neue Bestweite von 13,93m und landete auf Rang sieben. Beide mussten sich auch im Diskuswurf der Konkurrenz stellen und kamen dort auf die Plätze vier und fünf. Broer schleuderte sein Wurfgerät auf 43,79m, Peters Diskus landete nach 42,72m.
longchamp soldes , nike shox pas cher , sac à main longchamp soldes , nike air jordan pas cher , sac louis vuitton pas cher , louboutin femme pas cher ,               Bei den Schülerinnen waren mit Lena Saathoff vom SV Georgsheil und Sonka Kielmann von Blau-Weiß Borssum zwei Ostfriesinnen im Kugelstoßen am Start. Saathoff, die vergangene Woche wie ihr Vereinskamerad Peters einen guten Vierten Platz bei der Mehrkampf DM belegte, kam diesmal wieder auf diesen Rang. Mit 12,12m war sie beste Niedersächsin. Kielmann konnte sich mit dem 3kg schweren Wurfgerät auf eine neue Bestleistung von 11,61m steigern. Zudem musste die Georgsheilerin Saathoff mit dem Diskus die niedersächsischen Farben vertreten und kam in diesem Wettkampf mit 28,64m auf Platz fünf. Auf der folgenden Abschlussfeier konnten die Ostfriesen zusammen mit den restlichen Mannschaftsmitgliedern einen knappen Sieg gegen die Sportler aus Berlin feiern.

[2783]
Ergebnisse