Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Staffelmarathon an der Evenburg
Es werden wieder zahlreiche Staffeln erwartet
Ostfriesen-Zeitung - Germania Leer startet am Sonnabend im Evenburgpark den 16. Wüstenrot-Staffelmarathon über 5 x 8,4 Kilometer. Start ist um 14 Uhr im Bereich der Kreismusikschule. Die Wendepunkt-Strecke führt wie in den vergangenen Jahren durch die beiden Evenburgalleen und den Park. Es gibt wieder verschiedene Wettkämpfe. Neben der offenen Wertung für Frauen und Männer wird ein Mixwettbewerb angeboten. Eine Frau, ein Jugendlicher (Jahrgang 1989 und jünger) und ein Senior (Jahrgang 67 und älter) bilden ein Team.
Besonders beliebt war in den vergangenen Jahren immer die Betriebswertung, die bislang ausnahmslos von den Nordseewerken Emden gewonnen wurde. Die Schulwertung wurde im vergangenen Jahr von der Freien Christlichen Schule gewonnen, die meisten Staffeln stellte hier das Teletta-Groß-Gymnasium Leer.

Titelverteidiger ist die Staffel vom VfL Germania Leer, die im Vorjahr vor Eddie Eagle gewann. Seit fünf Jahren schon unbesiegt beim Staffelmarathon ist die Frauenstaffel des TV Norden. 2006 gewann sie mit neuem Streckenrekord für Frauen (3:16:28 Stunden). In diesem Jahr möchten vor allem die Damen von Fortuna Logabirum ein Wörtchen um den Titel mitreden. Andrea Manssen und Annette Kisch verstärken das Team. louboutin femme pas cher , air jordan pas cher , sac a main louis vuitton pas cher , nike shox pas cher , longchamp pliage pas cher , sac à main longchamp pliage pas cher
Bei den Männern gewann der VfL Germania Leer die letzten drei Jahre. Der Streckenrekord stammt allerdings noch aus den Zeiten, als in der Triathlonabteilung von Germania Leer deutsche Spitzenklasse am Start war. 2:13:26 Stunden lief diese Staffel 1992: wohl ein Rekord für die ostfriesische Ewigkeit.
Insgesamt kamen im Vorjahr 45 Staffeln. Die Ausrichter hoffen, dass am Sonnabend die 50er-Grenze geknackt wird. Meldungen sind noch bis kurz vor dem Start möglich. Infos gibt es bei Edzard Wirtjes (0491-9791930) und im Internet (www.spass-mit-sport.de).

[2777]