Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Jugend B setzt sich bei Meisterschaften durch
Oliver Nauermann wurde Doppelmeister
ls - Äußerst Erfolgreich kehrten die ostfriesischen B-Jugendlichen von ihren Landesmeisterschaften in Braunschweig zurück. Sie trugen ihre Meisterschaften zusammen mit der Männer und Frauenklasse aus.   
Doppelmeister wurde Oliver Nauermann vom TV Norden über 800m und 1500m. Am ersten Tag der Veranstaltung siegte er über die zwei Stadion Runden souverän mit einem Start-Ziel Sieg und einer Zeit von 1:59,99 Minuten. Am zweiten Tag ließ er über die 1500m Strecke Titel zwei in 4:16,76 Minuten folgen.
Ebenfalls zwei Siege holte sich Werfer Derk Peters vom SV Georgsheil. Er siegt im Kugelstoßen unangefochten mit 16,18m und über zwei Metern Vorsprung vor dem Silberrang. Tags zuvor holte er sich mit 45,65 Metern den Sieg mit dem Diskus.
Einen Favoritensieg im Hammerwurf gab es durch Mareike Nannen vom SV Holtland, sie siegte mit 54,06 und lieferte das zweitbeste Ergebnis dieses Jahres ab. Sie ließ mit dieser Weite auch erneut die außer Konkurrenz angetretene Deutsche Winterwurfmeisterin hinter sich. Silber mit dem Hammer ging an Vereinskamerad  Benjamin Adami, der auf 54,45m kam und mit dieser Weite die Norm für die Jugend DM Anfang August in Ulm überbot. Ebenfalls ihrer Favoritenrolle gerecht wurde Anna Raukuc von der Emder LG. Die 17-Jährige siegte über 400m Hürden in 61,31 Sekunden. In einem ausgewogenen Rennen. Der Abstand zu den anderen Läuferinnen vergrößerte sich während des Rennens kontinuierlich, so dass Raukuc am Ende fast fünf Sekunden Vorsprung vor der Zweitplatzierten hatte.

Überraschend zwei Medaillen gingen an Sonka Kielmann vom LAC Emden. Die noch in der A-Schülerinnen Klasse startberechtigte Werferin konnte sich im Kugelstoßen gegen die zum Teil zwei Jahre ältere Konkurrenz durchsetzen und siegte mit der 4kg schweren Kugel mit 10,82m. Im Diskus landete ihre Wurfscheibe bei 34,55 Metern, was ihr die Silbermedaille einbrachte.
Ebenfalls die Silbermedaille sicherte sich Dennis Nordmann vom TV Norden über die 10m Strecke. Er sprintete trotzGegenwinds und nasser Bahn mit 11,53 Sekunden auf Rang zwei. Nur eine hunderstel Sekunde trennte ihm vom Titelgewinn. Eine weitere Silbermedaille für den TV Norden sicherte Mareike Blum, die Höhengleich mit der Siegerin 1,76m übersprang.Lediglich die Anzahl der Fehlversuche entschied über den Titel.
Griet-Mara Onknen vom VfL Germaina Leer wurde dritte über 800m in 2:20,09 Minuten.

[2774]
Ergebnisse
Termine