Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Drei Titel und gute Platzierungen für ostfriesische Athleten
ls - Hervorragende Leistungen zeigten die ostfriesischen Leichtathleten am Wochenende bei den Niedersächsischen und Bremer Landesmeisterschaften der Jugend A und B. Neben drei Titel gab es zahlreiche zweite und dritte Plätze. Außerdem wurden die Qualifikations-Normen für die Deutschen Meisterschaften (DM) in Fulda mehrfach unterboten.
Gewann über 400m Hürden mit neuer Bestzeit: Nik ALberding (TV Norden)

Nik Alberding vom TV Norden sicherte sich den Landestitel über 400-Meter-Hürden bei der männlichen Jugend A. Er lief in 55,93 Sekunden persönliche Bestzeit und war deutlich unter der DM-Norm von 56,70. Der 18-Jährige freute sich riesig über seinen Titel.

Ino Geisemeyer, ebenfalls männliche Jugend A, vom VfL Germania Leer lief über 1500 m in 4:01,07 Minuten auf Platz zwei hinter einem Athleten aus Bremen. Da Bremer und Niedersachsen getrennt gewertet werden, ist der Leeraner Niedersachsenmeister. Außerdem unterbot er ein weiteres Mal die DM-Norm. Bereits am Sonnabend hatte Geisemeyer über 800 Meter in 1:56,30 Minuten Platz drei belegt und auch in dieser Disziplin die DM-Norm geknackt. sac louis vuitton pas cher , louboutin femme pas cher , longchamp soldes , sac longchamp pas cher

Herausragend war die Leistung von Siewert André vom TV Norden. Über 100 Meter sicherte er sich bei den B-Jugendlichen in 11,08 Sekunden souverän den Titel. Der Zweitplatzierte benötigte 11,40 Sekunden. Damit kam André ganz nah an die 11,0-Sekunden-Marke heran und unterbot die DM-Norm von 11,40 Sekunden deutlich.

Vizemeister über 110-m-Hürden wurde der A-Jugendliche Michael Picksak (TuS Hinte). Auch er blieb in 14,91 Sekunden deutlich unter der Qualifikationszeit für die DM.

Neue persönliche Bestzeit über 400 Meter lief Sören Vöhrs vom TV Norden. In 49,91 Sekunden sicherte er sich bei den A-Jugendlichen Platz zwei. Auch er qualifiziert e sich für die Deutschen Meisterschaften der Jugendlichen. Über 200 Meter wurde Vöhrs in 22,75 Sekunden Vierter. Im Vorlauf hatte er mit 22,60 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit aufgestellt.

Weitere Vize-Titel nach Ostfriesland holten die B-Jugendlichen Paul Thieleke (TV Norden) im Dreisprung mit 13,20 Meter und Jann-Erik Jürjens (Hinde) im Hochsprung mit 1,85 Meter.

Knapp verpasst hat dagegen Wiebke Bültena (MTV Aurich) die Qualifikationsnorm für die DM. Bei den B-Jugendliche lief die Schülerin über 800 Meter in 2:18,32 zwar persönliche Bestzeit , verpasste die Norm aber knapp um zwölf Hunderstelsekunden.


[2204]
Ergebnisse