Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Immega wird überraschend Landesmeister
Stephan Immega setzte sich gegen den Favoriten durch
ls - Am vergangen Sonnabend standen in Neuenkirchen bei Bramsche die letzten Leichtathletik Landesmeisterschaften des Jahres auf dem Programm. Die Langstreckenläufer ermittelten ihre Meister über die Halbmarathondistanz.
Mit dabei waren auch einige Ostfriesen. Etwas überraschend ging der Titel bei den Männern an Stephan Immega vom SC Dunum, der sich gegen den Favoriten Dirk Schwarzbach (TSV Kirchdorf) mit einem Vorsprung von zehn Sekunden durchsetzen konnte. Mit seiner Siegeszeit von 1:09,12 Stunden verbesserte er sich im Gegensatz zum letzten Jahr um knapp eine Minute. In der Mannschaftswertung landete der Ostfriese mit seinen Teamkameraden Achim Groenhagen und Wilko Willms hinter dem TSV Kirchdorf auf Rang zwei. Achim Groenhagen gewann neben dieser Silbermedaille auch eine goldene. Bei den Senioren M35 kam er als Erster ins Ziel. Er benötigte 1:14,32 Stunden.
Vizemeisterin bei den Seniorinnen W30 wurde Sonja Hoogestraat von der Emder Laufgemeinschaft, die nach 1:30:37 Stunden die Ziellinie überquerte. Sie lief zugleich die Drittschnellste Zeit aller Teilnehmerinnen.
Vereinskamerad Harry Jürrens kam bei den Senioren M50 als zweiter ins Ziel und benötigte 1:20,12 Stunden.Arnold Romanowski von der LG Ostfriesland gewann die Silbermedaille bei den Senioren M60. Seine Zeit betrug 1:29,32 Stunden. nike shox pas cher , nike air jordan pas cher , louboutin femme pas cher , longchamp pliage , sac à main longchamp pliage pas cher , sac louis vuitton pas cher
Eine gute Zeit gelang dem 19-jährigen Max Philipp Brinkmann vom VfL Germania Leer, der nach 1:16,21 Stunden sein Rennen beenden konnte.

[2912]