Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Mareike Blum springt gegen Ausnahmetalent
Mareike Blum geht im Hochsprung an den Start
ls - 27 Leichtathleten aus sechs ostfriesischen Vereinen machen sich am kommenden Wochenende auf den Weg nach Hamburg um dort bei den Norddeutschen Hallen-Meisterschaften und den Winterwurfmeisterschaften der Männer, Frauen und der Jugend an den Start zu gehen. Die Hallen-Meisterschaften werden in der neuen Leichtathletik-Halle ausgetragen. Dort findet mit dieser Meisterschaft der erste große Wettkampf statt.
Im Hammerwurf der weiblichen Jugend A wird ein spannender Zweikampf zwischen Mareike Nannen vom SV Holtland und der Deutschen Meisterin Carolin Paesler (Halberstadt) erwartet.

Um den Titel mitwerfen möchte auch Renke Broer. Der Diskuswerfer vom TV Norden reist mit der besten Vorleistung aller Teilnehmer der Jugend B in die Hansestadt. Vereinskamerad Saarko Eilers geht im 60m Sprint an den Start. Hier erwartet ihn starke Konkurrenz, doch der Ostfriese möchte um eine Medaille mitlaufen und die begehrte sieben Sekunden Marke knacken. Seine bisherige Bestzeit steht bei 7,01 Sekunden.
Vorne mitlaufen möchte auch Anna Raukuc von der Emder LG. Die Hürdenläuferin hat mit der zweitbesten Vorleistung über 400m gemeldet. Gleiches gilt auch für die Norder Hochspringerin Mareike Blum. Nach ihren 1,80m vom letzten Wochenende möchte Sie nun eine neue Bestleistung aufstellen. Sie bekommt es allerdings mit Talent Kimberly Jeß zu tun, die 15-jährige übersprang in diesem Winter bereits 1,90m und gilt in Deutschland als absolute Ausnahmeathletin.air jordan pas cher , louboutin pas cher , sac à main longchamp pliage pas cher , sac longchamp soldes , nike air force 1 pas cher , sac louis vuitton pas cher


[2778]
Ergebnisse
Termine