Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Gold, Silber und Bronze
Mareike Peters wurde Deutsche Meisterin
LS/KJ - Aus den ostfriesischen Vereinen waren keine Teilnehmer zu den Deutschen Leichtathletik Meisterschaften in Sindelfingen angetreten. Allerdings gingen im Glaspalast einige Ostfriesen im Dienst anderer Vereine an den Start.
Mit der Verteidigung der Silbermedaille aus dem Vorjahr und den Gewinn des DM Titels über 4x200m endeten die Meisterschaften von Mareike Peters. Die ehemalige Georgsheilerin kam im 200m Sprint der Frauen auf 23,94 und gewann damit die Silbermedaille. Zur Siegerzeit von 23,87 Sekunden fehlten der 21-Jährigen nur wenige Hundetstel Sekunden. Mit der 4x200m Mannschaft des TSV Bayer 04 Leverkusen, für die Peters seit einigen Jahren an den Start geht, gewann sie die Goldmedaille und krönte ihre Hallensaison mit diesem Meistertitel.
Eine weitere Medaille für einen Ostfriesen gab es im Dreisprung der Männer. Daniel Kohle, der früher für den TuS Hinte an den Start ging und nun für die LG Ratio Münster auf Weiterjagd geht wurde Dritter mit 16,10m und komplettierte den ostfriesischen  Medaillensatz. Zur Silbermedaille fehlten dem 24-Jährigen nur vier Zentimeter.
Ebenfalls am Start war auch Siewert André, der zum Ende der Saison vom TV Norden zum Hamburger SV gewechselt war. Im 60m Sprint überstand der 21-Jährige die Vorläufe und kam mit 6,88 Sekunden in den Zwischenlauf. Dort schied er mit 6,90 Sekunden aus. Mit der Staffel des HSV kam er auf Rang sechs über 4x200m.  
sac a main louis vuitton , jordan pas cher , louboutin femme pas cher , sac à main longchamp soldes , longchamp pliage , nike shox pas cher ,               

[2522]
Ergebnisse
Termine