Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
16. Auricher Stadtlauf
ls - Die 16. Auflage des Auricher Stadtlaufes war wieder eine rundum gelungene Veranstaltung. Besonders für Kinder, die mit ihren Läufen den Auftakt machten. Im Hauptlauf bei den Männern siegte Lutz Lohse (Varel), während bei den Frauen Hilde Steinke (Ihrhove) gewann.

Trotz einiger Regenschauer waren die äußeren Bedingungen ausgezeichnet. Hauptorganisator Patrice Sineux vom Ausrichter MTV Aurich zeigte sich zufrieden mit dem Ablauf: „Eine runde Sache.“

Fast schwarz vor Menschen war der Auricher Marktplatz, als die Jüngsten an den Start gingen und kräftig angefeuert wurden. 850 gemeldete Kinder nahmen teil. Trotz eines neuen Systems bei der Ausgabe der Startnummern entstand kein Chaos. Insa Bornhuse und Marianne Sineux, beide für die logistische Vorbereitung der Veranstaltung verantwortlich, hatten mit der Änderung viel Erfolg.
air jordan pas cher , sac louis vuitton pas cher , air max pas cher , longchamp pas cher
Bei den Erwachsenen gingen 99 Läufer an den Start. Bei den Männern gab es einen souveränen Sieg von Lutz Lohse. Der gebürtige Vareler wohnt in den Niederlanden und war zu Besuch bei seinem Elternhaus. Für die 10,2 Kilometer lange Strecke benötigte Lutz Lohse 34:03 Minuten. Mit 51 Sekunden Rückstand folgte Roland Apel (SG Wenden) auf Platz zwei. Platz drei belegte Stephan Harms (Emder Lauftreff) mit zehn Sekunden Rückstand auf Apel.

Hinter dem Viertplatzierten Stefan Schwengels (Westerloy) belegten Rainer Ludwig (Taxizentrum Aurich) und Wolfgang Trebesch (MTV Aurich) die Plätze fünf und sechs.

Die Konkurrenz bei den Frauen gewann Hilde Steinke (Neermoor). in 43:31 Minuten. Den zweiten Platz mit zehn Sekunden Rückstand sicherte sich Astrid Lübben (LG Ostfriesland) Ihre Vereinskollegin Engeline Janssen schafften den dritten Rang. - OZ



[3070]