Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Sechs Landestitel für ostfriesische Jugend
Wieder eine Klasse für sich: Anna Raukuc
LS - Am Wochenende standen für die Leichtathleten die Landesmeisterschaften der Schüler A und der Jugend A im Leistungszentrum in Hannover auf dem Programm. Dabei gab es sechs Titel für ostfriesische Athleten. Nach ihrem Erfolg in der Vorwoche bei den Frauen gewann Anna Raukuc (Emder LG) auch in ihrer Altersklasse bei der Jugend A und überquerte über 400 Meter nach 55,50 Sekunden die Ziellinie.
Sie verwies damit zum wiederholten Male Inga Müller (Hannover) auf den Silberrang. Ihr nächstes Aufeinandertreffen könnte Mitte Februar in Neubrandenburg bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften sein. Über 60 m Hürden gewann Raukuc am zweiten Tag die Vizemeisterschaft. Sie sprintete die Strecke in 8,84 Sekunden und blieb nur eine hundertstel Sekunde hinter der Siegerin zurück.
Vereinskameradin Pia Nikoleit konnte sich bei den Schülerinnen W 15 über 800 m durchsetzen. Sie bewältigte die vier Hallenrunden in 2:21,66 Minuten und hatte damit einen deutlichen Vorsprung von knapp vier Sekunden vor der Zweitplatzierten. Ihren zweiten Titel holte sie sich am Folgetag über 3000 m. Auch hier blieb sie weit vor der Konkurrenz und siegte in 11:02,31 Minuten.

Einen weiteren Titel fügte Derk Peters vom SV Georgsheil seiner Sammlung hinzu. Im Kugelstoßen hätte für den Favoriten jeder gültige Versuch für den Meistertitel gereicht. Sein weitester Stoß landete bei 16,76 Meter. Gleiches galt auch für Sonka Kielmann (LAC Emden/Aurich). Wie in der Vorwoche bei der B-Jugend gewann sie an diesem Wochenende den Titel im Kugelstoßen in der A-Jugend- Konkurrenz. Diesmal reichten ihr 11,26 m für den Titel.
Einen Staffelerfolg verbuchten die Vereinskameraden des LAC Emden/Aurich. Sie gewannen den Sprinttitel bei den A-Schülern. Richard Krull, Guido Lengen, Jann Grebener und Oliver Meene liefen mit 49,65 Sekunden die schnellste Staffelzeit über 4 x 100 Meter und verwiesen die Konkurrenz der LG Braunschweig auf Platz zwei.
Krull gewann zudem die Silbermedaille im Hochsprung der Schüler M 14 mit übersprungenen 1,62 m. Ebenfalls Silber im Hochsprung ging an den A-Jugendlichen Phillip Rietz vom VfL Germania Leer. Er übersprang 1,93 m. An einer neuen Bestmarke von 1,96 m scheiterte er jedoch noch.louboutin femme pas cher , nike shox pas cher , sac longchamp , sac à main longchamp pliage pas cher , air jordan pas cher , sac a main louis vuitton pas cher


[2151]