Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Nach Tipps der Olympiadritten wirft Nina Dirks Bestleistung
Beyer -   Minden/ Holtland. Beim Abendsportfest der LG Eintracht Minden am 1. Juli erzielte das Holtlander Nachwuchstalent Nina Dirks im Hammerwerfen mit 47,26 m eine neue Jahresbestleistung. Dirks profitierte dabei von den Tipps, die ihr Kirsten Münchow gab. Münchow ist bekanntlich Olympiadritte im Hammerwerfen von Sydney 2000 und ist bei vielen Wettkämpfen in Holtland im Ring zu sehen gewesen.                Ihre derzeitig gute Form wollte die Holtlander Hammerwerferin Nina Dirks bei einem Abendsportfest in Minden nutzen und eine neue Jahresbestweite erzielen. Die guten Trainingsergebnisse ließen das zu, zumal die Nachwuchswerferin in der schwierigen Hammerwurf Technik immer mehr Fortschritte gemacht hat.
Der Wettkampf begann erst einmal mit einem ungültigen Versuch, dem dann 45,74 m im zweiten Durchgang folgten. Auch der dritte Versuch war ungültig und im vierten Durchgang warf Dirks dann die neue Bestweite von 47,26 m. Vor diesem Durchgang erhielt Dirks Tipps von Kirsten Münchow, die die Holtlanderin umsetzen konnte. Die Olympiadritte nutzte den Wettkampf auf ihrer Trainingsanlage, um sich den letzten Schliff vor den Deutschen Leichtathletik Meisterschaften an diesem Wochenende in Ulm zu holen.
Auch bei den letzten beiden Versuchen konnte die Holtlanderin die Ratschläge in Wurfweite umsetzen. 46,11 m warf Dirks im fünften Versuch und schleuderte dann den 3 kg Hammer im letzten Durchgang auf gute 47,18 m.
Der Wettkampfverlauf von Nina Dirks in Minden und Mareike Nannen in Göttingen weisen mehrere Parallelen auf. Beide begannen den Wettkampf mit einem ungültigen Versuch, dem dann eine gute Weite folgte. Der dritte Versuch war bei den beiden Holtlanderinnen ein Fehlversuch. Im vierten Durchgang schafften sie dann persönliche Bestweiten. Mareike Nannen konnte sich mit den 59,21 m für die JEM U 20 qualifizieren und wurde Deutsche Vizemeisterin. Nina Dirks erzielte mit 47,26 m eine neue Jahresbestweite und unterstrich damit den Aufwärtstrend, der sich schon im Training abgezeichnet hatte.


[3129]
Ergebnisse
Termine