Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
50 – 60 – 70: Traumweiten der Hammerwerferinnen
Nina und Mareike mit verschiedenen Zielen
Beyer - Holtland. 50 – 60 – 70 sind nicht die Traummaße sondern die Traumweiten der Holtlander Hammerwerferinnen, Nina Dirks, Mareike Nannen und Andrea Bunjes.
Nina Dirks verfehlt die 50 m Marke nur knapp. Ganz nah an ihr Saisonziel kam Nina Dirks bei einem Werfertag in Nordenham – Blexen. Dort verbesserte sich Dirks auf gute 49,03 m und verfehlte mit dieser Leistung ihre Traumweite von 50 m nur knapp. Schon im zweiten Versuch schleuderte Dirks den Hammer auf die neue Bestweite nachdem sie sich im ersten Versuch schon auf 48,20 m gesteigert hatte. Zwei ungültige Würfe folgten und verunsicherten Dirks, so dass lediglich zwei 46 m Weiten folgten. Was in Nordenham noch nicht geklappt hat, sollte Dirks bei den nächsten Wettkämpfen realisieren können. Am letzten Augustsonntag wirft Dirks in Salzgitter bei den Norddeutschen Meisterschaften und im September gibt es die „Werfertage zum Erntefest“ des SV Holtland. nike shox pas cher , air jordan pas cher , sac louis vuitton pas cher , louboutin pas cher , sac longchamp , sac à main longchamp soldes
Andrea Bunjes will in Berlin 70 m werfen Die Zahl 70 steht für Andrea Bunjes, die derzeit bei der Leichtathletik WM in Berlin ist. Am Donnerstag wäre eine Wiederholung ihrer Jahresbestweite von 70,35 m wünschenswert. Dies sollte genügen, um ins Finale einziehen zu können. Die Trainingsleistungen der letzten Tage im Leistungszentrum Kienbaum sind gut und lassen einen 70 m Wurf in der Qualifikation möglich werden.
60 Meter ist das Ziel von Mareike Nannen 60 Meter ist das Ziel von Mareike Nannen, die sich in einer hervorragenden Spätform befindet. Nach den beiden letzten Wettkämpfen mit Weiten von 58,93 m bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Rhede und 58,63 m beim Länderkampf U 23 in Berlin sollte jetzt die 60 m Marke angegangen werden. Gelingt es der Holtlanderin, die 60 m zu überwerfen, dann ist sie die 23. Hammerwerferin der Bundesrepublik, die weiter als 60 m geworfen hat. Die erste Werferin war übrigens Nannens Vereinskameradin Inga Beyer, die 1995 beim WT in Halle genau 60 m erzielte und ihren eigenen Deutschen Rekord im Hammerwerfen verbesserte. Der Niedersachsenrekord der weiblichen Jugend A steht bei 60,07 m und wird seit 2004 von Johanna Hoppe, LG Einbeck, gehalten.

[2669]