Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Nina Dirks gewinnt Niedersachsenmeistertitel
Niedersachsenmeisterin: Nina Dirks
Beyer - Verden/Holtland. Bei den Meisterschaften für Bremen und Niedersachen in Verden gewann Nina Dirks vom SV Holtland das Hammerwerfen in der Altersklasse der B - Jugend mit 49,22 m. Mit dieser Weite hätte sie auch den Wettkampf der Frauen gewonnen, denn Lisa Husmann, A- Jugendliche vom SV Union Salzgitter, erzielte in ihrem einzigen gültigen Versuch lediglich 46,62 m und lag damit klar hinter der Ostfriesin.
Bei guten äußeren Bedingungen hatte Dirks beim Einwerfen große,
  Probleme, denn zweimal landete das Wurfgerät im Netz. Erst im dritten Probeversuch klappten Drehungen und Abwurf einigermaßen. Den Wettkampf nahm die Holtlanderin dann als letzte Werferin der weiblichen B – Jugend auf und setzte sich mit guten 48,32 m an die Spitze des Feldes. Bemerkenswert ist, dass alle sechs Versuch gültig waren und jede Weite für den Titelgewinn gereicht hätte. Im dritten Durchgang erzielte die Holtlanderin mit 49,22 m ihr bestes Ergebnis an diesem Tag. Es sollte wieder nichts mit der ersehnten 50 m Marke werden.
Nach den Trainingsergebnissen der Vorwoche war damit auch nicht unbedingt zu rechnen, denn es hatten sich mehrere kleine Fehler im technischen Ablauf eingeschlichen, panerai replica die zu Verunsicherungen führten, was sich dann auch bei den Probewürfen zeigte. Nach dem Titelgewinn bei der weiblichen Jugend A in der Vorwoche in Göttingen folgte in Verden Titel Nummer zwei in diesem Jahr; insgesamt hat Dirks bisher vier Niedersachsenmeister Titel gewonnen. Ihren nächsten Start absolviert die Holtlanderin bei der DLV Junioren Gala am ersten Wochenende im Juli in Bürstadt – vielleicht kann sie dort den 4 kg Hammer über die begehrte 50 m Linie werfen. In Bürstadt wird es ein Wiedersehen mit ihrer langjährigen Trainingspartnerin Mareike Nannen und auch mit Andrea Bunjes geben.

[2681]