Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Reinhard Knoop bleibt Chef der Ostfriesischen Leichtathleten
Vorstand der Leichtathletik Region Ostfriesland
Klaus Beyer - Verbandstag der Leichtathletik Region Ostfriesland in Hesel - Beim Verbandstag der Leichtathletik Region Ostfriesland am 19. November in Hesel wurde neben verschiedenen Regularien ein neuer Vorstand gewählt. Zum Verbandstag waren aus 18 Vereinen 27 Vertreter der Einladung gefolgt, damit war der Verbandstag nach vergeblichen Anläufen in den vergangenen Jahren beschlussfähig. Ehrengast war der Vositzende des Leichtathletik Verbandes Weser – Ems, Wolfgang Budde aus Delmenhorst.
longchamp pas cher , tn pas cher , nike air max tn pas cher , ray ban sale Nach der Begrüßung durch den bisherigen Vorsitzenden Reinhard Knoop gab es Grußworte des Ehrengastes Wolfgang Budde. Er skizzierte mit wenigen Worten seine Vorstellungen, die Leichtathletik – besonders im Schülerbereich attraktiver zu gestalten. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Tagung war die Terminierung der Ostfrieslandmeisterschaften. Diese Termine müssen in den Rahmenterminplan des Landesverbandes und des Bezirkes Weser Ems eingebettet werden. Die Termine der Meisterschaften für Weser Ems und für Ostfriesland sind unter "Termine" aufgeführt. Die Ausrichter der jeweiligen Meisterschaften werden gebeten, die Ausschreibungen bis zum 10. Dezember an Reinhard Knoop zu schicken, damit sie in der Veranstaltungsbroschüre aufgenommen werden können. Klaus-Dieter Becker gab den Kassenbericht und stellte fest, dass die Kasse "gesund" ist und vom Kassenprüfer, Rolf Steinke gab es keinerlei Beanstandungen, so dass der Vorstand einstimmig entlastet werden konnte. Die Wahlleitung für den neuen Vorstand übernahm Budde und konnte Reinhard Knoop als wieder gewählten Vorsitzenden beglückwünschen. Stellvertreter wurde erneut Johann Wolterink und bei den übrigen Vorstandsposten gab es nur geringfügige Änderungen. Neuer Schriftführer wurde Rolf Steinke, während sowohl Harry Jürrens als Statistiker, Hans-Jürgen Kolbow aus Aurich als Kampfrichterlehrwart, Aalf Schlicker als Schulsportbeauftragter als auch Klaus-Dieter Becker als Kassenwart weiterhin dem Vorstand angehören. Neu im Vorstand der Leichtathletik Region sind Lutz Spormann von BW Borssum als Jugend- und Schülerwart, Thomas Otto ist für die Kampfrichter und Klaus Beyer ist für die Pressearbeit zuständig. Als Kassenprüfer wurden Willi Stallmann aus Wittmund und Eberhard Willms aus Aurich bestellt. Einen Volkslaufwart gibt es nicht mehr, da die Anmelde- und Berichtsmodalitäten der Veranstalter online mit dem Landesverband getätigt werden.nike air jordan pas cher , louboutin pas cher , nike air force 1 pas cher , sac louis vuitton pas cher , sac à main longchamp pliage pas cher , sac longcham pas cher
Die diskutierten und beschlossenen Änderungen der Satzung beziehen sich auf die Beschlussfähigkeit des Verbandstages. Da in den vorausgegangenen Jahren der Einladung zu den Verbandstagen relativ wenig Vereinsvertreter gefolgt sind und der Verbandstag nicht beschlussfähig war, wurde die Zahl der Stimmberechtigten gestrichen und es heißt nur noch "ordnungsgemäß einberufene Verbandstage sind beschlussfähig". Ehrungen für herausragende sportliche Leistungen ostfriesischer Leichtathleten werden wieder bei den Hallenmeisterschaften in Emden durchgeführt. Die Vereine werden gebeten, Vorschläge bis zum 10. Dezember an den Vorsitzenden zu schicken. Ehrungen mit der NLV Nadel in Silber für Funktionsträger sollten die Vereine über die Kreisverbände bis Oktober stellen. Die Startgebühren für die Ostfrieslandmeisterschaften bleiben konstant und sind der Veranstaltungsbroschüre zu entnehmen.

[3391]