Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Anna Raukuc startet bei Deutschen Hallenmeisterschaften in Karlsruhe
Anna Raukuc in Karlsruhe am Start
Beyer - Ostfriesland. Einzige Teilnehmerin aus Ostfriesland bei den Deutschen Hallenmeisterschaften am kommenden Wochenende in Karlsruhe ist Panerai Replica Watches Anna Raukuc von der Emder LG. Sie startet über 400 m und sollte nach den letzten Trainingsergebnissen in der Lage sein, ihre Hallenbestzeit von 55,88 s zu unterbieten.          
Wenn am Samstagnachmittag in Karlsruhe die Finalteilnehmerinnen im 400 m Lauf gesucht werden, dann sitzt auch die Emderin Anna Raukuc in den Startblöcken. 19 Läuferinnen bewerben sich in 5 Vorläufen um die begehrten Plätze für die beiden Finalläufe am Sonntag. Esther Cremer aus Wattenscheid führt die Meldeliste mit 54,21 s an, es folgen fünf weitere Läuferinnen mit 54 er Zeiten. Die Saisonbestleistung von Raukuc steht bei 55,88 s, womit sie auf Rang 13 der Meldeliste geführt wird. Eine Erkältung zu Beginn des Jahres behinderte das Training so sehr, Hublot Replica Watches dass die erhofften Zeiten bei den wenigen Starts in der Halle nicht ganz erreicht worden sind. Raukuc ist gesund und konnte in der letzten Zeit mit guten Trainingsergebnissen aufwarten. So ist zu erwarten, dass sie in Karlsruhe ihre Hallenbestzeit unterbietet. Bleibt die Emderin locker, dann sollte der B – Kader Athletin des DLV auch der Einzug in das B – Finale gelingen.
Raukuc, die nur wenige Starts in der diesjährigen Hallensaison absolviert hat, will sich in Karlsruhe zeigen und auf sich aufmerksam machen. Karlsruhe wird in diesem Winter der letzte Hallenstart für die Ostfriesin sein. Anfang März geht es dann mit dem DLV Kaderathletinnen in ein Trainingslager nach Südafrika, schließlich stehen im Sommer mehrere Internationale Großereignisse auf dem Terminplan.

[2461]