Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Schlechte Berichterstattung über NLV-Straßenlauf-Meisterschaften
Inga Jürrens wurde Meisterin über die 10 km Distanz
Beyer - Ostfriesland. Die im Rahmen des „10. OLB Citylauf Norden“ am vergangenem Wochenende ausgetragenen 10 km Straßenlaufmeisterschaften für Niedersachsen und Bremen fanden in der öffentlichen Berichterstattung nicht den gebührenden Rahmen. Immerhin gewannen Ostfrieslands Läufer vier Einzel- und fünf Mannschaftstitel, die es hier zu würdigen gilt.
Aus 12 Vereinen Ostfrieslands kamen 25 Frauen und 30 Männer in die Meisterschaftswertung des Niedersächsischen Leichtathletik Verbandes. Auffallend ist der hohe Anteil der Frauen am Meisterschaftswettbewerb, bei dem die Ostfriesinnen ein Drittel der Teilnehmerinnen stellten. Entsprechend ist auch das Ergebnis ausgefallen: vier Einzel- und vier Mannschaftserfolge können sich sehen lassen. Die Männer gewannen in der Seniorenwertung einen Mannschaftstitel.
Alles überstrahlend der Gesamtsieg von Inga Jürrens von der LG Harlingerland bei den Frauen. Mit 36:50 min stellte sie eine neue persönliche Bestzeit auf. Auf Rang sieben der Frauenwertung lief Sonja Hoogestraat, ebenfalls LG Harlingerland durch das Ziel, war damit Schnellste der Altersklasse W 35 und gewann den Titel. Mit J. Wemken, die als Dritte der Frauen Hauptklasse das Ziel erreichte, war auch der angestrebte Titelgewinn in der Mannschaftswertung perfekt. In der Zusammensetzung I. Jürrens, S. Hoogestraat und H. Piotrowski war in der W 30/35 der zweite Mannschaftserfolg der LG Harlingerland errungen. Damit haben die Schützlinge von Trainer Uwe Rolf das in die Tat umgesetzt, was sie nach den Erfolgen bei den NLV Crosslauf Meisterschaften Mitte Februar in Lingen angedeutet hatten. Vier Läuferinnen der LG Harlingerland unter den besten 12 Straßenläuferinnen, das kann kein anderer Verein in Niedersachsen bei diesen Meisterschaften vorweisen.
Einen weiteren Meistertitel errang die Norderin Waltraud Klostermann in der Altersklasse W 50. Sie war den Seniorinnen ihrer Altersklasse hoch überlegen und blieb in 39:56 min knapp unter der begehrten 40 Minutengrenze. Hilde Steinke von Concordia Neermoor war in der Klasse W 65 erfolgreich und fügte ihrer langen Liste an Meistertiteln den über 10 km hinzu; sie benötigte 48:45 min für die Distanz durch die Innenstadt Nordens. Vizemeisterin wurde Evelyn Schulz von der Emder LG in der W 55 in 48:32 min und Bronze gewannen Gisela Kortylak W 55 und Christine Schneider W 60, ebenfalls Emder LG.
Knapp am Treppchen vorbei kam Heike Piotrowski in der W 30 ins Ziel, sorgte jedoch mit ihrem Ergebnis für die Meisterschaft in der Mannschaftswertung W 30 / 35 der LG Harlingerland. Gleiche Platzierungen gab es für Magret Kannengießer W 40 von Fortuna Logabirum und für Bettina Pilney vom SV Ems Jemgum in der W 50 Altersklasse.          
In den Mannschaftswertungen der Seniorinnen erliefen sich die Mannschaften von Fortuna Logabirum und der Emder LG weitere Meistertitel. Die Logabirumer in der Aufstellung H. Dirks, M. Kannengießer und Kerstin Schmidt in der Altersklasse W 40/45 und die Hafenstädter in der W 50/55 mit E. Schulz, M. Ringena und G. Kortylak vor einer weiteren Mannschaft von Fortuna Logabirum, die in der Bestzung H. de Buhr, S. Schädler und F. Brinkmann das Ziel erreichten.
 
Auch wenn sich Ostfrieslands Männer bei den diesjährigen 10 km Straßenlauf Meisterschaften des Niedersächsischen Leichtathletik Verbandes in Norden hervorragend geschlagen haben, kommen sie an die Meisterschaftserfolge der Frauen nicht heran. Den einzigen Meisterschaftserfolg errangen in der Altersklasse der M 50/55 die Senioren der LG Ostfriesland in der Besetzung R. Ludwig, E. Tjarks und B. Christians. Vizemeister in der Mannschaftswertung wurde der VfL Germania Leer in der Klasse M 30/35 mit H. Grigat, J. Waschkau und H. Fleßner. Mit Bronze wurde die Mannschaft des VfL Germania Leer in der M 40/45 dekoriert; hier kamen O. Ringering, P. Steinke und R. Taube in die Wertung. Auch wenn sie am Podium vorbeiliefen, so ist der vierte Platz des VfL Germania Leer in der Mannschaft Gesamtwertung am höchsten einzuordnen. Mit Gerd Wolzen, Holger Grigat und Jan Waschkau mussten die Leeraner lediglich die starken Mannschaften aus Braunschweig, Kirchdorf und Hildesheim den Vortritt lassen.
In der Einzelwertung gab es für Achim Groenhagen von der LG Harlingerland in der M 40 einen Vizemeistertitel, gleiches erreichte auch Holger Grigat vom VfL Germania Leer in der M 35 Klasse. Knapp am Treppchen vorbei kamen Jan Waschkau in der M 35 und Onno Ringering in der M 40 jeweils auf den vierten Platz ihrer Altersklasse. Peter Steinke, VfL Germania Leer als Fünfter der M 40 und Dieter Weinberg, LG Harlingerland als Sechster konnten sich noch im vorderen Feld ihrer Altersklassen behaupten.
Gerd Wolzen war bester Ostfriese bei diesen Meisterschaften im Straßenlauf. Als 13. erreichte er das Ziel und wurde mit seiner Zeit von 32:56 min in der Männer Hauptklasse Sechster. Daran sieht man, dass im Lauf der Männer die Trauben sehr hoch hingen. Dennoch kann man mit dem Abschneiden der Teilnehmer aus Ostfriesland bei diesen Niedersachsen Meisterschaften sehr zufrieden sein.

[4499]
Ergebnisse
Termine