Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Germania's Staffel mit Ostfriesland-Rekord zur DM
Steffen Wiechmann, Jan-Gerhard Onken und Stefan Voßkuhl auf Platz drei
Onken - - Wiechmann, Voßkuhl und Onken mit gutem Einstieg in die Saison- Neustadt/Leer. Am Wochenende fanden in Neustadt die hublot replica watches Landesmeisterschaften der Langstrecke und Langstaffeln statt. Die 3 x 1000 m Staffel des VfL Germania Leer ging hier an den Start. Steffen Wiechmann, Stefan Voßkuhl und Jan-Gerhard Onken nutzten diese Gelegenheit für den Einstieg in die neue Saison. Gegen die stark besetzten Staffeln aus Osnabrück und Braunschweig, die u.a. mit dem finnischen 1500 m WM Teilnehmer Jonas Hamm und dem deutschen EM Teilnehmer Moritz Waldmann antraten, waren sie nur als krasser Außenseiter gemeldet. In einem starken Rennen erkämpften sie sich in 7:31,78 min einen hervorragenden 3. Platz. Fast auf Augenhöhe mit den großen Vereinen stellten sie nicht nur einen neuen Ostfriesland-Rekord auf, sondern unterboten auch den alten Weser-Ems-Rekord und Qualifizierten sich für die Deutschen Meisterschaften, die im Juli im www.akareplica.com Rahmen der DM der Jugend in Mönchengladbach stattfinden. "Leider hat es mit dem WE-Rekord nicht geklappt weil Osnabrück vor uns lag und ebenfalls zu diesem Bezirk gehört" analysierte Wiechmann das Ergebnis. Lob von allen Seiten bekam Stefan Voßkuhl, der sich unter der Regie seines Trainers Reinhard Knoop immer besser entwickelt und in einem beherzten Rennen Onken als drittem Läufer die Chance eröffnete, in den Kampf ums Podium einzugreifen. Die kleine Lücke schloss dieser sofort und lieferte sich bis zum Schluss ein schnelles, packendes Rennen mit dem Osnabrücker Viktor Kuk, so dass sogar Braunschweig noch einmal in Bedrängnis kam. Onken war mit leichten muskulären Problemen ins Rennen gegangen. "Am Ende spürte ich meinen rechten Oberschenkel wieder. Darum war mir ein harter Endspurt nicht möglich. Das Risiko eines Muskelfaserrisses war von vorn herein schon hoch und hätte nicht nur den 3. Platz sondern auch die ganze Saison gefährdet," sagte er nachdem er zusammen mit Kuk die schnellsten Zeit des Tages über 1.000 m gelaufen war.

[3946]