Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Verbandstag des NLV Kreis Leer e. V.
Beene Oldigs, Frieda Janhsen und Rolf Steinke
St -
In der letzten Woche tagte der Verbandstag der Leichtathleten des NLV Kreis Leer im Sportheim des SV Warsingsfehn. Zahlreiche Abteilungsleiter der Leichtathletikvereine des Kreises sind der Einladung des 1. Vorsitzenden, Rolf Steinke (SV Warsingsfehn), gefolgt. Auf der Tagesordnung standen u. a. der Bericht des Vorsitzenden, der Kassenbericht und Neuwahlen zum Vorstand.
Rolf Steinke konnte von zahlreichen Besuchen auf Sitzungen im abgelaufenen Jahr berichten. Auf dem NLV Verbandstag im Dezember in Hannover wurde die interessante Frage „Wie machen wir die Leichtathletik attraktiver?“ diskutiert. Diese Frage wurde nun auch auf dem hiesigen Verbandstag diskutiert. Die Abteilungsleiter sollen in ihren Vereinen weiter diskutieren und bis zu den Hallenmeisterschaften am 19.02.16 in Warsingsfehn Ergebnisse einschicken.
Die erfolgreichsten Leichtathleten des Kreises sind Hilde Steinke von Concordia Neermoor, Sara van Ohlen von Germania Leer und Miriam Freerks vom SV Warsingsfehn. Hilde Steinke konnte im Jahre 2015 zwei Landesmeistertitel und die Deutsche Meisterschaft im Halbmarathon gewinnen. Zudem ist sie die diesjährige Preisträgerin des Dr.-Schaumburg-Gedächtnispreises (OZ berichtete). Sara van Ohlen konnte sieben Landesmeistertitel und zwei Norddeutsche Titel im Diskuswerfen und Kugelstoßen gewinnen. Bei den Deutschen Meisterschaften konnte sie den sechsten Platz belegen. Sara ist dreimal in der Deutschen Bestenliste gelistet. Die beste Platzierung ist der 14. Platz. Miriam Freerks wurde Vizelandesmeisterin über 100 m und belegt über diese Sprintstrecke den Platz 14 in der Bestenliste der Bundesrepublik Deutschland. Für die Platzierungen in der Deutschen Bestenliste werden Sara und Miriam auf der Hallenmeisterschaft geehrt.
Sehr positiv ist die Entwicklung der Leichtathleten im Kreis Leer. Waren es 2013 noch 783 und 2014 805 Athleten, so gelang der Sprung in 2015 über 1.000er Grenze mit 1.007 Athleten. 20 Vereine sind derzeit im Kreis angemeldet. Germania Leer stellt mit 209 Athleten die größte Zahl, gefolgt vom SV Warsingsfehn mit 117 Athleten.
Positiv ist auch die Anzahl der durchgeführten klassischen Leichtathletik Veranstaltungen und Volksläufe. Im Jahre 2016 werden im Kreis zehn klassische Veranstaltungen durchgeführt. Die nächste Veranstaltung ist die bereits erwähnte Hallenmeisterschaft am 19.02.16 in Warsingsfehn. Diese Veranstaltung findet sonst in der BBS Halle in Leer statt, aber diese Halle ist zurzeit für den Sport gesperrt. 25 Volksläufe sind für das Jahr 2016 angemeldet worden. Größte Veranstaltung ist der Ossiloop der diesmal wieder von Leer nach Bensersiel verläuft.
Bei den durchgeführten Wahlen wurde Rolf Steinke zum erneuten Vorsitzenden gewählt. Zum zweiten Vorsitzenden wurde Beene Oldigs (Concordia Ihrhove), zur Kassenwartin Frieda Janhsen (LG Uplengen) und Thomas Otto (LG Uplengen) zum Wettkampfwart gewählt. Die Kassenprüfer Henri Sluiter (SV Holtland) und Günter Saathoff-Kettwig (TSV Hesel) wurden erneut gewählt. Als Stellvertreter Kassenprüfer wurde Jan-Gerhard Onken (Germania Leer) gewählt.


[1882]
Ergebnisse