Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Drei Ostfriesen in Landesauswahl
Maria Harms (SV Warsingsfehn) startet morgen im Hochsprung
Bremen - KJ - Ländervergleichskämpfe haben im Niedersächsischen Leichtathletik-Verband (NLV) eine lange Tradition. Das gilt auch für den Schülervergleich der norddeutschen Verbände, der als Mannschaftswettbewerb ausgetragen wird und in diesem Jahr in Bremen stattfindet.„Diese Veranstaltung hat für uns einen sehr hohen Stellenwert“, sagt Frank Reinhardt, Referent Leistungssport und Landestrainer im NLV. „Hier können sich die jungen Talente auf hohem Niveau mit anderen messen.“  longchamp pas cher , sac a main louis vuitton , nike air jordan pas cher , Auch drei ostfriesische Nachwuchstalente wurden vom NLV in die Landesauswahl berufen. Sie stellen sich morgen in den Dienst der Mannschaft und wollen möglichst viele Punkte sammeln. Wiebke Bültena vom MTV Aurich geht über 800 Meter ins Rennen. Nach dem Gewinn der Landes- und der norddeutschen Meisterschaften geht sie als Favoritin an den Start.  Maria Harms vom SV Warsingsfehn und Timo Stein vom TV Norden wurden für die Konkurrenzen im Hochsprung nominiert. Beide konnten sich bei den Landesmeisterschaften die Titel in dieser Disziplin sichern. Neben Niedersachsen kämpfen auch Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Bremen um den Gesamtsieg.  

[2023]