Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Neuer Bezirksrekord beim Schülersportfest
Papenburg / KJ - General Anzeiger - Das 13. Leichtathletik-Schülersportfest der LG Papenburg-Aschendorf am vergangenen Wochenende war zwar zahlenmäßig nicht so stark besetzt wie im Vorjahr, konnte aber dennoch mit zahlreichen starken Leistungen aufwarten.Grund für die geringere Teilnahme vor allem am zweiten Tag war wohl in erster Linie eine gleichzeitig stattfindende Bezirksmeisterschaft in Ostfriesland, die einige starke ostfriesische Vereine von einem Start in Papenburg absehen ließ.  Am ersten Tag war das Gedränge jedoch fast so groß wie sonst, als die Schüler- und Schülerinnen C und D ihre Wettkämpfe abwickelten. Insbesondere bei den Jüngsten, die einen Dreikampf, sowie Staffel- und Langläufe auf dem Programm hatten. louboutin pas cher , sac longchamp pas cher , sac louis vuitton pas cher , longchamp pliage pas cher Am zweiten Tag, der traditionell den Schülern und Schülerinnen A und B vorbehalten ist, gab es bei überschaubareren Feldern gleich mehrere Klasseleistungen. Viele Siege sicherte sich dabei der Nachwuchs der LG Prignitz, der aus Brandenburg extra einen Tag zuvor bereits angereist war.  Aber auch emsländische Athleten konnten sich in Szene setzten. So lief die 13-.jährige Maren Kock (VfL Lingen) über 800 m der Konkurrenz in starken 2:28,43 Min. klar davon und Karina Hunfeld (LG Emstal) brachte einen Tag nach ihrem neuen Landesrekord über 300 m beim Schülervergleichskampf der nördlichen Landesverbände über 2000m eine Top-Leistung mit 7:32,58 min. In diesem gemeinsamen Lauf mit den A-Schülern als letzten Wettbewerb der Veranstaltung gab es überhaupt nur Klasseleistungen.  Das neu entdeckte Lauftalent der LG Emstal-Dörpen, der 14-jährige Sadik Klingenberg setzte in der letzten Runde zu einem starken Finish an, dem nicht nur niemand folgen konnte, sondern der ihm in 6:29,41 Minuten auch zurzeit mit großem Abstand Platz 1 in der Landesbestenliste einbrachte. Im gleichen Lauf steigerte sich der erst 13-jährige Sönke van Heuveln (TuS Weener) auf 6:51,63 Min. und liegt damit zurzeit in Niedersachsen ebenfalls vorn.  Auch der Nachwuchs des Ausrichters konnte sich mehrfach behaupten und sich durch Verbesserungen von Sven Kösters im Hürdenlauf auf 10,02 Sek. und im Diskuswurf auf 29,38 m sowie durch Christian Schütt (beide M 13)im Kugelstoßen auf 11,65 m vordere Plätze in der Landesbestenliste sichern.

[2217]