Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Grenzlandspiele in Leer
Geht in Leer an den Start: Roland Isenecker
ls - Bei den alljährlich stattfindenden Grenzlandspielen am morgigen Sonnabend in Leer gehen in diesem Jahr wieder rund 140 Athleten aus über 20 Vereinen aus dem Weser Ems Gebiet an den Start. Wie in jedem Jahr werden aber noch Nachmeldungen am Wettkampftag erwartet. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige gute besetzte Wettbewerbe. Im Wurfbereich wird Sven Bergmann im Speerwurf an den Start gehen. Er zeigte auf der leeraner Anlage in der Vergangenheit immer weite Würfe. Ebenfalls für weite Würfe wird sicherlich auch der Norder Roland Isenecker sorgen. Der Landesrekordhalter im Diskuswurf der Altersklasse M30 wird in seiner Paradedisziplin und dem Kugelstoßen an den Start gehen.   Ebenfalls am Start sein wird die Starke Laufriege des VfL Lingen. Hier gehen viele Talentierte Läuferinnen über 2000m beziehungsweise 800m an den Start. Unter anderem Lea Musekamp und Heike Friesen. Die beide in der Niedersächsischen Bestenliste weit vorne platziert sind. louboutin femme pas cher , longchamp pliage pas cher , air max pas cher , longchamp pliage pas cher    Lokalmatador Ino Geisemeyer von Germania Leer wird vorraussichtlich über 1500m der Männer an den Start gehen und gilt dort als Favorit auf den Sieg In dieser Disziplin wird in diesem Jahr, wie in den vergangenen Jahren, wieder der Uwe-Goldenstein Gedächnislauf ausgetragen. Der Start wird gegen 16:00 Uhr erfolgen. Die ersten Wettbewerbe beginnen um 15:00 Uhr.

[3586]