Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Grenzlandspiele in Leer mit guten Leistungen
Lief eine neue Bestleistung: Jan Gehard Onken (SV Warsingsfehn)
ls - Rund 170 Leichtathleten aus 25 Vereinen aus dem Weser Ems Gebiet gingen am vergangenen Sonnabend zu den Grenzlandspielen in Leer an den Start. Die durchaus guten Bedingungen nutzten einige Athleten zu einen Saisonabschluss. Bei vielen Sportlern beginnt in den nächsten Wochen die Vorbereitung auf die Hallensaison.   Spontan zu einem Start entschied sich WM Teilnehmerin Andrea Bunjes vom SV Holtland. Sie meldete noch am Sonnabend Nachmittag nach. Die 27 Jährige ging diesmal allerdings nicht in ihrer Paradedisziplin dem Hammerwurf an den Start, sondern stieg mit dem Diskus in den Ring und zeigte, dass sie auch in dieser Disziplin gute Weiten erzielen kann. Mit 41,58m lag sie bei den Frauen weit vor der Konkurrenz.   Ebenfalls eine gute Weite mit dem Diskus erzielte Roland Isenecker. Der Athlet des TV Norden warf seine 2 kg Scheibe auf exakt  50 Meter. Auch mit der Kugel bewies er eine gute Form und stieß sein Gerät auf 14,84m und siegte somit ein zweites mal. louis vuitton pas cher , louboutin pas cher , air max pas cher ,    Sven Bergmann vom SV Georgsheil ging im Speerwurf der Männer an den Start. Mit seiner Saisonbestweite von 69,82m steht er zur Zeit auf Rang 19 in der Deutschen Bestenliste  In Leer warf er dann nochmal 64,98m  und zeigte so zum Saisonabschluss noch einmal eine gute Weite.    Aber nicht nur weite Würfe, auch schnelle Sprints gab es zu sehen. Der B Jugendliche Siewert Andre’ vom TV Norden sprintete die schnellste Zeit des Tages. Im Vorlauf lief er  11,0 Sekunden, ehe der Landesmeister sich im Finale nach einmal auf 10,9 Sekunden steigern konnte.   Außerdem lief er dann in der B Jugend Staffel des TV Norden zusammen mit Paul Thieleke, Bent Knittel und Tilman Weber mit 45,5 Sekunden nochmals eine schnelle Zeit.   Vereinskamerad Paul Thieleke entschied den Weit- und Dreisprung für sich. Jeweils zeigte er eine gute Sprungserie. Seine Siegesweiten: 6,29m und 12,83m.   Über 2000m der Schüler  A zeigten zwei Athleten gute Zeiten. Fabian Kühling vom BV Garrel gewann den Lauf in 6:01,0 Minuten und steigerte sich in diesem Lauf um über 18 Sekunden. Als zweiter kann Jan Gehard  Onken vom SV Warsingsfehn ins Ziel. Auch er stellte  mit 6:23,6 eine neue Bestleistung auf.    Die schnellste 800m Zeit lief Sören Vöhrs vom TV Norden. Er lief die zwei Stadionrunden in 2:01,2 Minuten.

[1886]