Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Werner Ostermeyer wurde geehrt
ls - Bereits zur guten Tradition ist es geworden, Werner Ostermeyer bei den Bezirksmeisterschaften in Emden zu gratulieren. Der Abteilungsleiter des VfL Germania Leer hat Anfang Januar Geburtstag und viele Leichtathleten sehen das Urgestein der ostfriesischen Leichtathletik in Emden erstmals nach seinem Jahrstag wieder.
In diesem Jahr hatte man sogar noch einen weiteren Grund ihm die Hand zu reichen. Dem gerade 63-jährigem wurde einen Tag nach seinem Geburtstag der Dr. Hilko-Schaumburg Gedächtnispreis für langjährige Verdienste verliehen.
Ostermeyer der in seiner aktiven Zeit auf den Mittelstrecken zuhause war wurde 1940 geboren, kam 1956 zur Leichtathletik und trat 1961 die Nachfolge des legendären Gerdtje Folkerts als Abteilungsleiter beim VfL Germania Leer an. Aufgewachsen in Backemoor fing er später beim Landkreis Leer an und nach einer Zeit beim Jugendamt kam er zum Schulamt welches er noch heute leitet.
Aber er ist nicht nur langjährig als Trainer tätig, auch als Leichtathletik Kreisvorsitzender und als Jugendwart des Unterbezirks Ostfriesland ist er seit Generationen tätig. Zwei NLV Verbandstage hat er ausgerichtet. Der erste ist immer noch legendär. „Den Kater spüren einige noch“, spötet Ostermeyer.
In den vielen Jahren in „seinem“ Sport hat er unzählige Generationen von Kindern und Jugendlichen an die Leichtathletik herangeführt. Unter anderem Uwe Goldenstein, Deddi Meyer, Arnold Venema oder Michel Sander, allesamt erstklassige Athleten, die Erfolge auch außerhalb der Grenzen Niedersachsens feiern konnten. Auch Stefan Böckmann, selbst ein erfolgreicher Trainer beim VfL Germenia, und Ino Geisemeyer zählen zu seinen „Entdeckungen“.
Auch einen der ersten Lauftreffs in Deutschlands hat er gegründet und aufgebaut. Werner Ostermeyer ist wohl ein Musterbeispiel für jahrzehntelange Treue zur Leichtathletik.
An dieser Stelle auch noch mal einen großen Dank von allen Leichtathleten an Werner und seine Frau Ilse, die ihn so oft mit der Leichtathletik teilen musste.
Aber nicht nur Ostermeyer wurde an diesem Tag geehrt, auch folgende Athleten wurden für ihre Leistungen in der vergangenen Saison ausgezeichnet.

Horst Beyer (SV Georgsheil) 2. Platz DM Diskus, 3. Platz DM Kugelstoßen, 4. Platz WM Diskuswurf

Sven Bergmann (SV Georgsheil) 4. Platz DM Jugend A Speerwurf

Carsten Fahnster (SV Georsgeil) 6. Platz DM Jugend B Diskuswurf

Jörg Valentin (TV Norden) 1. Platz DM Senioren M40 10000m.

Patrick Pfingsten (TV Norden) 8. Platz DM Zehnkampf

Christine Nannen (SV Holtland) 3. Platz Deutsche Juniorenmeisterschaften im Hammerwurf

Andrea Bunjes (SV Holtland) 4. Platz DM im Hammerwurf (neuer Niedersachsenrekord) und Platz 11 bei der Europameisterschaft in München.

Hilde Steinke (SV Concordia Neermoor) 2. Platz Senioren EM im Marathon

Thomas Dresp (MTV Aurich) 7. Platz bei der Senioren EM im Diskuswurf

4x400m Staffel Des TV Norden (Lars Ruchel, Lars Seinschedt, Christian Kaufmann und Jens Wafsmann) 6. Platz Deutsche Juniorenmeisterschaften


[4777]
Ergebnisse
Termine