Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Ostfriesen mit Titelchancen bei Landesmeisterschaften
Möchte nach der DM-Norm auch den Titel: Siewert André
KJ - Eine Woche nach den Titelkämpfen der B-Jugend ermitteln die Männer, Frauen und A-Jugendlichen ihre Bremer und Niedersächsischen Hallenmeister. 13 ostfriesische Leichtathleten aus vier Vereinen starten an diesem Wochenende in Hannover, um sich im Sportleistungszentrum mit der Konkurrenz zu messen. Insgesamt liegen dem Ausrichter 502 Einzel- und 46 Staffelmeldungen aus 79 Vereinen vor.
Für viele Aktive sind diese Titelkämpfe der vorläufige Saisonhöhepunkt vor Beginn der Freiluftsaison. Gleichzeitig dienen sie für einige als Standortbestimmung vor den Norddeutschen und Deutschen Hallenmeisterschaften. jordan pas cher , nike air max pas cher , longchamp pliage pas cher , louboutin femme pas cher

Der A-Jugendliche Jann-Erik Jürjens geht im Hochsprung an den Start und hat dabei gute Aussichten auf einen Medaillenplatz. Das Nachwuchstalent vom TuS Hinte zeigte bei den Hallenmeisterschaften in Emden bereits herausragende Leistungen. Jürjens verbesserte seine Bestleistung auf ausgezeichnete 1,96 Meter. In dieser Form könnte ihm auch der Titelgewinn gelingen. Vereinsgefährte Marten Lamschus, eigentlich noch bei der B-Jugend startberechtigt, geht über 3000 Meter ins Rennen.

Der TV Norden stellt mit sieben gemeldeten Aktiven erneut die meisten ostfriesischen Teilnehmer. Die Jugendlichen Siewert André und Paul Thielecke konnten zuletzt mit sehr guten Leistungen überzeugen. André schaffte bereits die DM-Norm über 60 Meter und geht hier mit der besten Vorleistung an den Start. Er stellt sich außerdem der Konkurrenz über 200 Meter. Thielecke gilt im Dreisprung besonders aussichtsreich, hat sich aber auch im Weit- und Hochsprung einiges vorgenommen. Beide stehen zudem für die 4x200m Staffel der Männer zur Verfügung.

Patrick Pfingsten, Tobias Müller und Sören Vöhrs verstärken die Norder Staffel. Während Müller sich für die Kurzstrecke über 60 Meter entschieden hat, tritt Vöhrs im Langsprint über 400 Meter an. Im 200m Lauf treffen beide aufeinander. Peter Steinke startet im Rennen über 3000 Meter und versucht sich an der Norm für die Senioren-DM. Tilman Weber ist im Dreisprung bei der Jugend vertreten. 
Die Jugendlichen Enno Tjarks im Hochsprung sowie Susanne Becker und Tina de Boer im Stabhochsprung vertreten die Farben von Germania Leer. Becker und de Boer gehören noch der B-Jugendklasse an. Helge Bobka vom MTV Aurich hat im Kugelstoßen bei der männlichen Jugend gemeldet. 

[2336]