Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Silvia Rieger mit neuer Aufgabe als Trainerin
Hat eine neue Aufgabe als Trainerin: Silvia Rieger (Foto: Bratke)
KJ - Silvia Rieger, ehemalige und langjährige Weltklasse-Athletin über 400m Hürden, verstärkt seit Anfang März den Trainerstab bei der LG Wennigsen/Egestorf. Nach dem Ende ihrer aktiven Karriere hatte Rieger 2001 die Ausbildung zur B-Trainerin im Niedersächsischen Leichtathletik-Verband absolviert.
Die Vize-Europameisterin und Bronzemedaillengewinnerin über die Langhürden, die bei der EM 1998 in Budapest zudem die Goldmedaille mit der 4x400m Staffel gewann, arbeitet bereits seit einiger Zeit als Stützpunkttrainerin im Sportleistungszentrum Hannover. Außerdem unterstützt sie den Teamleiter Sprint weiblich, Eberhard König, bei der Arbeit im Bundeskader über 400m Hürden. christian louboutin pas cher , nike air max pas cher , sac longchamp pliage pas cher , sac louis vuitton pas cher , air jordan pas cher , longchamp pas cher , sac a main louis vuitton

Nach der Ausbildung zur Physiotherapeutin arbeitet Silvia Rieger mittlerweile in Hildesheim, wo auch ihr Lebensmittelpunkt ist. Zukünftig wird die 33-Jährige gebürtige Emderin zweimal in der Woche in der Halle bzw. auf dem Sportplatz sein, um die jungen Talente der LG Wennigsen/Egestorf bei ihrer Trainingsarbeit zu unterstützen.
Dabei will die erfahrene Ostfriesin vor allem für eine gute Grundlagenausbildung beim Nachwuchs sorgen. Trainieren wird Silvia Rieger im Bereich der Schüler A und B (Altersklasse 11 bis 15). Neben der Erfahrung als Athletin kommt ihr sicherlich auch der Beruf als Physiotherapeutin zu Gute.

[4814]
Ergebnisse
01.01.1970
2
01.01.1970
3
01.01.1970
.