Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Gute Ergebnisse bei Cross- Bezirksmeisterschaften in Hollsand
LS - Am vergangenen Wochenende standen mit den Bezirksmeisterschaften im Crosslauf in Hollsand die ersten Meisterschaften des neuen Jahres auf dem Programm der Leichtathleten. Bei diesem Wettkampf wurden die Titel an die Läufer der Unterbezirke Ostfriesland und Oldenburg vergeben. Der Wettkampf wurde liebevoll von der LG Uplengen organisiert, so dass, trotz des Wetters, für die Läufer auch gut zu laufende Strecken angeboten wurden. Rund 50 Athleten aus 15 Vereinen kamen in das Naturschutzgebiet bei Remels. Zwar waren die Läufe nicht überall stark besetzt, dafür gingen aber zahlreiche starke Läufer an den Start. Auf der Langstrecke der Männer dominierte der M40 Senior Jörg Valentin vom TV Norden. Er bewältigte die 10 Km lange Strecke in 35:34,6 Minuten. Hinter ihm kam Ossiloopsieger Peter Steinke von der LG Ihrhove/Warsingsfehn mit rund einer Minute Rückstand ins Ziel. Seine Zeit betrug 36:42,9 Minuten. www.nicebagshop.com Dritter wurde Reinhard Ludwig von der LG Ostfriesland. Er brauchte 36:46,6 Minuten. Der Mannschaftssieg ging an die LG Ostfriesland mit Ludwig, Lutz Hörnemann und Siegfried Janßen. Über die Mittelstrecke siegte Georg Kuhlen vom BV Garrel. Er benötigte für die rund 4300m lange Distanz 14:20,5 Minuten. Somit siegte er recht deutlich vor Holger Hoven vom DSC Oldenburg, der nach 14:43,8 Minuten über die Ziellinie lief. Dritter wurde 800m Läufer Arne Wollers vom SV Emden Harsweg mit 15:16,5 Minuten. Der SC Delmenhorst mit Volker Lux, Marc Sauerbier und Stefan Hammer sicherte sich den Titel in der Mannschaftswertung. Bei der männlichen Jugend A siegte Christoph Paetzke (DSC Oldenburg) recht deutlich mit 14:43,9 Minuten. Als zweiter folgte Ino Geisemeyer vom VfL Germania Leer. Er benötigte 15:05,7 Minuten. Dritter wurde Andreas Kuhlen vom BV Garrel. Seine Zeit wurde bei 15:09,6 Minuten gestoppt. Kuhlen gewann zudem zusammen Thorben Eils und Christopher Kösterke die Mannschaftswertung. Bei der männlichen Jugend B zeigten die Läufer der SG Essen Garthe gute Leistungen. Hindernisläufer Tim Jäger siegte mit einer Zeit von 9:40,9 Minuten über die knapp 3000m lange Strecke. Zweiter wurde Timo Schumann vom DSC Oldenburg mit 9:44,5 Minuten. Die Plätze drei bis fünf gingen ebenfalls an die Athleten der SG Essen Garthe, die folglich auch die Mannschaftswertung gewannen. Inga Jürrens von der Emder LG konnte sich gleich zwei Titel an diesem Tag sichern. Sie gewann bei den Frauen sowohl die 4300m lange Mittelstrecke, als auch die 10 km lange Langstrecke.

[2736]