Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
TV Norden auf Rang zehn bei den Deutschen
LS - Den zehnten Platz belegte die 4 x 200-m-Staffel des Norder TV bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten am Wochenende in Sindelfingen. 1:31,24 Minuten wurden für das ostfriesische Männer-Quartett gestoppt. „Läuferisch war unsere Leistung okay. Aber wir sind derzeit nicht so fit wie im Vorjahr“, meinte Lars Seinschedt hinterher. Sein Trost: „Selbst wenn bei uns alles optimal gelaufen wäre, hätten wir die Qualifikation für den A- oder B-Endlauf nicht geschafft. Dafür waren  jordan pas cher , louis vuitton pas cher , christian louboutin pas cher , air max pas cher die anderen Staffeln diesmal zu stark.“ Christian Kaufmann, Jens Warfsmann, Lars Seinschedt und Lars Ruchel trafen im zweiten von insgesamt fünf Vorläufen auf den TSV Gräfelfing und die LG Kindelsberg Kreuztal. Gräfelfing qualifizierte sich in 1:27,92 Minuten als Sieger für den B-Endlauf, die Norder überquerten vor der später disqualifizierten LG-Staffel die Ziellinie. Die Staffel des TV Wattenscheid errang den Titel. Sie gewann den A-Endlauf in 1:25,65 Minuten vor LAZ Salamander (1:26,97 Minuten).

[2311]
Ergebnisse
01.01.1970
3
01.01.1970
.
01.01.1970
Termine