Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
TV Norden bei Deutschen Meisterschaften in Sindelfingen
LS -  Die 49. Deutschen Hallenmeisterschaften der Männer und Frauen bilden am Wochenende in Sindelfingen den nationalen Höhepunkt der Hallensaison. Gleichzeitig bietet sich hier die letzte Möglichkeit zur Qualifikation für die Hallen-Europameisterschaften Anfang März in Wien. Der TV Norden ist bei den Titelkämpfen im Glaspalast der einzige ostfriesische Vertreter. Insgesamt kämpfen 362 Männer und 280 Frauen in 29 Wettbewerben um die begehrten Medaillen. Die Norder 4x200-Meter-Staffel um Jens Warfsmann, Lars Seinschedt, Christian Kaufmann und Lars Ruchel konnte bereits bei den Landesmeisterschaften die Bronzemedaille gewinnen und hat sich einiges vorgenommen. „Wir sind alle wieder fit und wollen auf jeden Fall eine neue Bestzeit rennen“ erklärt Lars Seinschedt die Motivation des Teams. „Wenn alles gut läuft, können wir vielleicht in den B-Endlauf kommen. Um das zu schaffen, muss aber alles optimal klappen“ sagt Seinschedt. Bei Bedarf stehen die Jugendlichen Johannes Peters und Steffen Weber als Ersatzkäufer zur Verfügung. Favoriten in dieser Konkurrenz, wo insgesamt 21 Staffeln gemeldet haben, sind air jordan pas cher , air max pas cher , christian louboutin pas cher , louis vuitton pas cher die Teams des

[1770]