Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Werfertag in Hesel mit Bezirksmeisterschaften im Hammerwurf
tttt - Der SV Holtland veranstaltet morgen ab 14 Uhr auf der Leichtathletikanlage beim Schulzentrum in Hesel seinen Frühjahrs-Werfertag. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die Bezirksmeister der Bezirke Oldenburg und Ostfriesland im Hemmerwerfen ermittelt. Ausgeschrieben sind darüber hinaus die Disziplinen Kugelstoßen und Diskuswerfen für alle Altersklassen. Zu diesem ersten Leistungstest haben sich die starken Hammerwerfer von GW Bad Gandersheim, Eintracht Minden und der LG Dissen angemeldet. Sie treffen auf das gastgebenden Wurfteam des SV Holtland. Die Trainer und Betreuer und besonders die Aktiven sind gespannt, wie das lange Wintertraining angeschlagen hat. Bisher ist es immer so gewesen, dass schon zu Beginn der Saison gute Weiten erzielt worden sind. Bestes Beispiel dafür ist die Holtlanderin Andrea Bunjes, die im Vorjahr bei dieser Veranstaltung ihre Jahresbestweite erzielte. Die Lokalmatadorin bereitet sich im Trainingslager in Kroatien intensiv auf die ersten Wettkämpfe vor. Ihr Saisondebüt gibt sie Himmelfahrt bei den Landesmeisterschaften in Wolfsburg. Zwei Tage später kommt es zum ersten Show down der besten deutschen und ausländischen Werferinnen bei den Internationalen Halleschen Werfertagen. Für Bunjes gilt es, möglichst schon in Halle die EM-Norm von 65 Metern zu übertreffen. „Es ist schade, dass Bunjes in Hesel fehlt, aber das große Ziel : die EM-Teilnahme in München : hat absolute Priorität“, sagt Trainer Klaus Beyer. Klubgefährtin Christine Nannen startet in der Frauenklasse und hat Nathalie Rheder aus Bad Gandersheim als Gegnerin im Ring. Wie Nannen den Abistress und den damit verbundenen Trainingsausfall überwunden hat, muss sich zeigen: in den Vorwochen zeigte sie ansprechende Trainingsergebnisse. Bei den Männern gehen der Deutsche Vizemeister der Junioren, Jan Jungmann von Eintracht Minden und der Norddeutsche Jugendmeister, Markus Kahlmeyer aus Bad Gandersheim in den Ring. Von beiden Werfern, die zu den besten Nachwuchswerfern des DLV gehören, sind Weiten zwischen 63 und 65 m zu erwarten. In der B- Jugend werden die Werfer aus Dissen sowie Christopher Brown aus Minden dem Gandersheimer Karol Grajek einen erbitterten Wettkampf liefern. In Kugelstoßen und Diskuswerfen wird es interessante Duelle geben. Hier sind die Werfer aus Ostfriesland überwiegend unter sich. Die Wettkämpfe finden ab 14.00 Uhr auf den Anlagen am Schulzentrum in Hesel statt.

[3500]
Ergebnisse
01.01.1970
3
01.01.1970
.
01.01.1970
Termine