Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Norddeutsche Meisterschaften im Winterwurf
ls - Am Wochenende werden in Kienbaum die Norddeutschen Meisterschaften im Winterwurf ausgetragen. In den Hammerwurfring werden auch die drei Holtlanderinnen Christine Nannen, Daniela Pohl und Jessica Reimer steigen.
Christine Nannen

Christine Nannen tritt als Titelverteidigerin an. Im Vorjahr konnte sie völlig überraschend erstmals ihre Vereinskameradin Andrea Bunjes bezwingen. In diesem Jahr ist Bunjes nicht am Start, da sie sich noch in der Sonne Südafrikas auf die WM Saison vorbereitet. Nannen startet somit als klare Favoritin, obwohl Nathalie Rheder (Gandersheim) in letzter Zeit große Fortschritte gemacht hat. Die Siegesweite im Vorjahr betrug genau 54 m. Sie sollte an diesem Wochenende schon höher ausfallen, meint Trainer Klaus Beyer.

Bei der weiblichen Jugend B ist Johanna Hoppe von der LG Einbeck klare Favoritin, immerhin hat sie bei den Niedersachsenmeisterschaften mit 55,69 m einen neuen Landesrekord aufgestellt. Für Hoppe geht es darum, an diese Leistung anzuknüpfen, um ihre Ansprüche auf den Titel einer Deutschen Meisterin, der am 15. Februar in Leverkusen vergeben wird, anzumelden.

Für Daniela Pohl und Jessica Reimer vom SV Holtland geht es darum, mit guten Weiten aufzuwarten. Daniela Pohl hat ihre Bestleistung bei den Landesmeisterschaften auf 48,34 m geschraubt und hofft, diese Weite zu übertreffen. Wichtig ist, dass sie erneut mit einer konstanten und guten Serie aufwartet.Unglücklich verlief der Wettkampf für Jessica Reimer in Delmenhorst. Von sechs Versuchen landete der Hammer viermal im Netz. Die beiden gültigen Versuche waren nicht gut. Die groben technischen Fehler konnten im Training abgestellt werden.


[2970]
Ergebnisse
Termine