Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Heute 6. Mittsommernachtslauf rund um den Leeraner Hafen
tykty - Etwa 250 Läuferinnen und Läufer erwartet Organisator Edzard Wirtjes heute Abend zum 6. Mittsommernachtslauf rund um den Leeraner Hafen. Der Startschusszu diesem Rennen über zehn Kilometer fällt um 21 Uhr. Fünf Runden sind auf einen Rundkurs zu bewältigen. Gestartet wird vor dem Café Schöne Aussichten. 160 Meldungen liegen bereits vor. „Erfahrungsgemäß entschließen sich kurz vor dem Rennen noch etwa 100 Läufer zur Teilnahme“, sagt Wirtjes und rechnet deshalb mit einer ähnlich starken Beteiligung wie in den Vorjahren. Das Interesse hänge natürlich auch von den Temperaturen ab. „Es soll ja kühler werden. Und da ist es ganz angenehm, am Hafen zu laufen“, so Wirtjes. Fünf Minuten und 21 Sekunden nach den Frauen nehmen die Männer in Höhe der Barmer Ersatzkasse den Wettkampf auf. Das ist genau die Zeit, die die schnellste Frau vor einem Jahr länger unterwegs war als der siegreiche Mann. „Der Vorsprung ist nicht groß. Deshalb gehe ich davon aus, dass heute zuerst ein Mann die Ziellinie überqueren wird“, sagt Wirtjes voraus. Georg Dietrich (LG Braunschweig) sowie Enno Heidergott und Peter Steinke (beide LG Ihrhove/Warsingsfehn) werden bei den Männern ganz vorne erwarten. Ossiloop-Gewinnerin Andrea Manssen (Warsingsfehn) und Irmi Hartmann vom TV Norden gelten als die leistungsstärksten Läuferinnen. Vor einem Jahr gewann Ralf Taube von Germania Leer in 34:51 Minuten. „Diese Zeit langt heute nicht zum Sieg“, steht für Wirtjes fest. Bei den Frauen setzte sich vor zwölf Monaten Irmi Hartmann in 40:12 Minuten durch. longchamp pas cher , longchamp pliage , nike air max pas cher , jordan pas cher

[2722]