Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Steinke und Albers gewinnen Crossmeisterschaften
ls - Mit zwei Goldmedaillen und weiteren guten Ergebnissen kehrten die ostfriesischen Leichtathleten von den Landesmeisterschaften im Crosslauf aus Ostercappeln zurück.

Hilde Steinke vom SV Concordia Neermoor gewann souverän den Titel über 4,25 km in der Altersklasse W 55.

HildeSteinke wurde Landesmeisterin


Sie kam auf einer anspruchsvollen Strecke nach 18:48 Minuten ins Ziel und ließ den anderen Läuferinnen keine Chance.

Die zweite ostfriesische Goldmedaille sicherte sich Franz Albers (M 65) von Germania Leer. Er stellte sich der Konkurrenz über 5,8 km und benötigte 24:12 Minuten.

Einen spannenden Zweikampf gab es über 2,25 km bei den Schülerinnen W 15. Wiebke Bültena vom MTV Aurich lieferte sich ein packendes Duell mit Sarah Woyciechowski vom TSV Brunkensen. Am Ende musste sich Bültena mit 7:59 Minuten nur um vier Sekunden geschlagen geben und holte Silber.

Ebenso eng verlief dieses Rennen für Marina Barkhoff von Fortuna Wirdum. Sie erreichte nach 8:05 Minuten das Ziel und verpasste die Bronzemedaille ebenfalls um ganze vier Sekunden.

Annike Peters, Anna Raukuc und Katharina Schatow vom SV Emden-Harsweg zeigten eine starke Mannschaftsleistung. In der Wertung der Schülerinnen W 14/15 über 2,25 km gewann das Team die Vizemeisterschaft (55 Punkte). Nur einen Platz dahinter lag ein Trio vom TuS Hinte. Feemke Kruse, Jana van der Meer und Imke Jürjens kamen in der Endabrechnung auf 57 Punkte. Noch besser waren ihre Clubgefährtinnen Tineke Rozema, Janna-Lisa Nikoleit und Lea Kistemaker. Über 3,45 km belegten sie Rang zwei bei der B-Jugend

In der Altersklasse M 40 ging Titelverteidiger Jörg Valentin vom TV Norden über 6,6 km als Favorit an den Start. Klar überlegen war der Sieg für Valentin greifbar nahe. Doch ein Sturz an einer unübersichtlichen Stelle vereitelte dieses Vorhaben. Nach einer starken Aufholjagd musste sich Valentin mit 21:03 Minuten dann doch geschlagen geben. Landesmeister wurde Peter Helmboldt vom TSV Hittfeld (20:56).

In der Teamwertung M 40/45 belegte Valentin mit Bernardo Iglesias und Karl-Heinz Knobel zudem den dritten Platz.

Vereinsgefährte Peter Steinke (M 30) gewann mit 13:25 Minuten über 4,25 km die Vizemeisterschaft. Gemeinsam mit Ralf Schoolmann und Peter Weidanz reichte es mit der Mannschaft (M 30/35) zur Silbermedaille. Dies bedeutete Rang fünf in der Gesamtwertung aller Klassen. In der Einzelwertung schaffte Ralf Schollmann (M 35) mit 13:57 den dritten Platz. Einen starken Auftritt hatte die LG Ihrhove/Warsingsfehn mit Enno Heidergott, Holger Grigat und Michael Brauner. Auf der Langstrecke (8,2 km) belegten sie in der Altersklasse M 30/35 ebenso Rang zwei wie in der Gesamtwertung.

[3165]