Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Norder Citylauf am 17. April
Jörg Valentin
Ostfriesen Zeitung / UP - Zwei Wochen vor dem Start des OLB Citylaufs in Norden melden die Veranstalter einen neuen Teilnehmerrekord. Mit knapp 700 Läufern ist das Vorjahresergebnis bereits um über 100 Akteuren übertroffen worden.

Organisator Holger Wesseln rechnet damit, bei der zweiten Auflage die magische Grenze von 1000 Läufern zu durchbrechen. „Unser Ziel rückt in greifbare Nähe“, sagt der gebürtige Norder, der in Köln eine Sport- und Marketingagentur leitet und in diesem Jahr weitere Veranstaltungen in Ostfriesland durchführt: Er unterstützt Rudi König bei der Durchführung des Trainingslagers von Werder Bremen auf Norderney (die OZ berichtete) und organisiert zwei Top-Ten-Turniere der Niedersächsischen Beachvolleyball-Serie in Aurich und Norddeich.

Ein großes Interesse besteht laut Wesseln am erstmals ausgeschriebenen Bambinilauf (schon über 100 Kinder sind gemeldet) sowie am Firmen- und Mannschaftslauf. Nach 32 Meldungen im vergangenen Jahr haben jetzt bereits über 50 Teams zugesagt. Das Fitness-Studio Butterfly geht mit sechs Mannschaften an den Start, die Gruppe um den begeisterten Läufer Jan Borrmann hofft auf den Titel.

Lokalmatador Jörg Valentin, Titelverteidiger und aktueller Bronzemedaillengewinner der Senioren-WM im Crosslauf, führt die Spitzengruppe des TV Norden an, die den Bezirksrekord über 3 x 10 Kilometer brechen will. Valentin trifft mit seinen Klubgefährten Peter Steinke, Norbert Sibum, Bernardo Iglesias, Timo Schöpp und Holger Grigat allerdings auf starke Konkurrenz.
Insbesondere aus dem Rheinland: Mit Jochen Leufgens von der Deutschen Sporthochschule (DSHS) in Köln hat eines der hoffnungsvollsten Nachwuchstalente des Deutschen Leichtathletikverbandes seine Meldung für Norden abgegeben. Der 24-Jährige weist über 10 000 Meter eine Bestzeit von 31:27 Minuten auf und greift die Lokalmatadoren an.

Gemeinsam mit Leufgens werden noch weitere Mitglieder der Kölner DSHS-Laufgruppe mitkommen, darunter auch Ina Korsten. Die 24-Jährige absolvierte die 10 000 Meter bereits in 36:22 Minuten : und damit ist sie die große Favoritin auf den Gesamtsieg bei den Frauen. .Meldungen nimmt Holger Wesseln per Mail unter der Adresse  entgegen.

[5084]
Ergebnisse
Termine