Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Schon über 930 Voranmeldungen für Ossiloop
Ostfriesische Nachrichten - Einen neuen Teilnehmerrekord erwarten die Organisatoren des Ossiloops, der morgen gestartet wird. Schon jetzt liegen über 930 Meldungen vor - 100 mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Plus die Nachmeldungen und Tagesläufer werden voraussichtlich mehr als 1100 Läuferinnen und Läufer an der Startetappe von Leer nach Holtland teilnehmen.

Es wird am kommenden Dienstag rappelvoll auf dem Sportplatz im Julianenpark und wenig später auf dem Dorfplatz in Holtland. Um 19 Uhr wird der Schirmherr der ersten Etappe, der Leeraner Bürgermeister Wolfgang Kellner, den Startschuss für das größte Laufspektakel Ostfriesland geben.
longchamp pliage pas cher , sac a main louis vuitton ,
Der Zieleinlauf in Holtland ist abgeändert worden. Die Ossilooper kommen von der Brinkumer Straße und laufen auf der Düsterstraße zum Ziel in den Kaarkpad. Dort werden sie vom Bürgermeister der Samtgemeinde Hesel begrüßt. Die Führenden der vier Laufklassen erhalten das „Gelbe Trikot" und ein Präsent der Samtgemeinde Hesel.

Bei den Frauen sind drei der zehn besten Läuferinnen des Vorjahres nicht dabei. Inga Jürrens plant eine Bahnsaison und Marie Dresler vom LT Schafhauser Wald sowie Astrid Lübben haben nicht gemeldet. Bei den Männern hat Vorjahressieger Michael Mäschig, LG Wilhelmshaven, noch nicht gemeldet. Auch Harry Jürrens und Stefan Oppenborn, die Zweit- und Drittplatzierten von 2003, haben sich noch nicht eingetragen.

Bei den Frauen geht die Norderin Irmi Hartmann als Favoritin mit der Startnummer eins ins Rennen. Sie ist erst zweimal beim Ossiloop mitgelaufen, hat 1990 und 1998 aber alle Etappen gewonnen. Von der LG Uplengen ist die mehrfache Deutsche Jugendmeisterin und Rekordhalterin früherer Jahre, Frieda Janhsen, erneut dabei. Im Vorjahr wurde sie Vierte der Gesamtwertung. Klar, dass die Ossiloop-Rekordhalterin Hilde Steinke (Concordia Neermoor) wieder gemeldet hat. Sie ist die einzige Teilnehmerin, die bisher alle 132 Etappen der 22 Veranstaltungen gelaufen ist. Mit Steinke laufen 270 Frauen von Leer nach Bensersiel.

In der Männerklasse gibt es bis jetzt keinen klaren Favoriten. Stark einzuschätzen sind die Leeraner Ralf Taube und Gerd Wolzen sowie der für den TV Norden startende Holger Grigat.

Der Läufer mit der größten Erfahrung, was das Etappenlaufen angeht, ist Reinhard Ludwig aus Aurich. Für seine 100ste Etappe wird Georg Brahms ausgezeichnet. Er lief früher für den SV Stikelkamp und startet jetzt für die Werkstätten für Behinderte in Aurich.


[2663]