Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
TV Norden geht im DMM Bundesliga-Finale an den Start
Die Bundesliga Mannschaft vom TV Norden
LS - Mannschaftliche Geschlossenheit und Ausgeglichenheit ist seit Jahren die Stärke der DMM Bundesliga Mannschaft des TV Norden. Auch in diesem Jahr wird die Mannschaft aus Norden wieder im Bundesliga Finale in Minden  um die Deutsche Meisterschaft kämpfen. Seit 19 Jahren startet der NTV mit einem Bundesliga Team und zum sechsten mal gehen sie im Finale um die Deutsche Meisterschaft an den Start. Eine Mischung aus den „jungen Wilden und den erfahrenen Athleten“ bilden das Team, so NTV Coach Hans Bernd Eilers, der in diesem Jahr wieder 28 Athleten zusammengeholt hat um eine leistungsstarke Mannschaft zu bilden.

Zu den jungen Athleten zählen unter anderem Siewert André , der das erst mal in der Mannschaft steht, und Sören Vöhrs, die bereits beide im Vorfeld die DM Normen erzielen konnten. Auch wieder dabei ist der ehemalige Zehnkämpfer und Olympiastarter Frank Müller.
Im letzten Bundesliga Finale schafften die Ostfriesen 21 381 Punkte und belegten damit Platz fünf. Am Ende des Jahres standen sie mit ihrer Leistung auf Rang sechs der Deutschen Bestenliste, was das Team auch diesmal wieder berechtigt im Finale der besten sechs Mannschaften Deutschlands anzutreten.

In den vergangenen Jahren war der USC Mainz nicht zu schlagen und wurde bereits mehrmals in Folge Deutscher Meister, doch in diesem Jahr könnte das Rennen um den Titel spannender werden. Mit dem LT DSHS Köln ist der  Geheimfavorit und beste des letzten Jahres erstmals im Finale dabei. Die Mannschaft stellte in der letzten Saison das erste mal eine Bundesliga Mannschaft.
Für den TV Norden steht vor allem die Teamleistung im Vordergrund. Das sportliche Ziel heißt Klassenerhalt um auch 2005 ein siebtes mal im Finale anzutreten. Erfreulich für Eilers ist, dass es bisher keine großen Ausfälle gab und so auch das leistungsstärkste Team anreisen kann.

[2862]
Ergebnisse
Termine