Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Pfingstsportfest in Zeven mit Teilnehmerrekord
Auch Nachwuchssprinter Siewert André (TV Norden) startet in Zeven (Foto: Frank Müller)
KJ - In diesem Jahr gibt es die 23. Auflage des nationalen Pfingstsportfestes in Zeven. Für die Wettkämpfe am 29. und 30. Mai kann die LAV Zeven um ihrem sportlichen Leiter, Hans-Hermann Neblung, eine Rekordbeteiligung verzeichnen. Insgesamt machen sich am Wochenende 887 Teilnehmer aus 167 Vereinen auf den Weg ins Stadion an der Kanalstraße, um die Form für die bevorstehenden Ereignisse zu überprüfen.
Da auch der komplette Hürdenkader des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) um Jerome Crews, Jan Schindzielorz und David Filipowski über 110 Meter Hürden an den Start geht, mussten die Veranstalter kurzfristig noch einen weiteren Hürdensatz organisieren. Wegen der hohen Meldezahlen findet der Start im Hürdensprint erstmalig auf beiden Geraden gleichzeitig statt. 
longchamp pliage pas cher , sac a main louis vuitton ,
Die Verantwortlichen der LAV Zeven können auf ein eingespieltes Helferteam und ein schnell arbeitendes Wettkampfbüro zurückgreifen. Da die Wettkampfleitung als flexibel und sportlerfreundlich gilt, sowie die Möglichkeit, an zwei aufeinander folgenden Tagen starten zu können, einmalig in Deutschland ist, finden erneut viele Top-Athleten den Weg nach Zeven.
Auch die Olympischen Spiele 2004 werfen ihre Schatten voraus, denn viele Athleten nutzen die Möglichkeit, bei guten Bedingungen die Olympianorm für Athen in Angriff zu nehmen. So werden auch die derzeit schnellsten Sprinter Deutschlands mit Alexander Kosenkow, Marc und Holger Blume sowie Sina Schielke im Kurzsprint an den Start gehen. Die Leichtathleten aus der Region Ostfriesland sind ebenfalls in Zeven vertreten. Hier gibt es eine Übersicht mit allen Teilnehmern.

[2537]