Leichtathletik Region
Ostfriesland e.V.
Schritt für Schritt nach Holzminden
Von Leer nach Holzminden
Ostfriesen Zeitung / JOC - Der Staffel-Lauf hat Tradition: auch wenn die Strecke jedesmal eine andere ist. Heute um kurz nach 8 Uhr starten vor dem Leeraner Rathaus etwa 15 Läufer in Richtung Holzminden. Dort werden am Wochenende die Feiern zum Tag der Niedersachsen steigen.
Im vergangenen Jahr war Leer der Ausrichtungsort : und genau deshalb müssen die Sportler in den kommenden Tagen und Nächten nach Holzminden laufen: Sie sollen ein Grußwort von der alten an die neue Gastgeberstadt überbringen. Allerdings läuft keiner der Sportler die Strecke von rund 300 Kilometern komplett. Die Läufer von verschiedenen niedersächsischen Vereinen lösen einander ab. „Wer nicht läuft, schläft sich aus oder fährt in einem Begleitfahrzeug nebenher“, sagt Werner Ostermeyer vom Leichtathletik- Kreisverband Leer.

Zusammen mit Klaus-Dieter Becker vom MTV Aurich hat Ostermeyer die Staffel-Route durch Ostfriesland geplant. Außerdem wird er die Gruppe bis zur Grenze Ostfrieslands begleiten. „Wenn´s ins Ammerland geht, bin ich nicht mehr dabei.“ Klaus-Dieter Becker läuft sogar selber mit. Er wird also Teilstrecken auf dem Weg nach Holzminden absolvieren.
Sobald die Sportler die Rolle mit den Grußworten von Leers Bürgermeister Wolfgang Kellner in Empfang genommen haben, wird auch Becker sich auf den Weg machen. Durch die Mühlenstraße, vorbei an der Evenburg, mit der Pünte über die Jümme und dann Richtung Oldenburg. „Hoffentlich wird die Staffel auch diesmal von vielen Hobbyläufern begleitet“, wünscht sich Ostermeyer.

[3007]
Ergebnisse
Termine